Gehe zu…
RSS Feed

16. Oktober 2019

Lieferung

Nato-Befehlshaber in Europa befürwortet neue Lieferung von Javelin-Raketenkomplexen an die Ukraine

Politik 09:39 04.10.2019Zum Kurzlink Der Chef des Europäischen Kommandos der Vereinigten Staaten und Oberbefehlshaber der Nato-Kräfte in Europa, Tod Wolters, hat bei einem Briefing erklärt, wie die neue Lieferung der US-Panzerabwehrraketenkomplexe Javelin der Ukraine helfen soll. Zuvor war bekannt worden, dass das US-Außenministerium die zweite Lieferung von Panzerabwehrraketensystemen Javelin im Wert von 39,2 Millionen US-Dollar

London verbietet Lieferungen von Unterwasser-Tauchfahrzeugen nach Russland

London hat laut der britischen Ausfuhrkontrollbehörde  die Lieferung von Unterwasser-Tauchfahrzeugen nach Russland verboten. Die Einschränkungen würden fertige Produkte, Software und Technologien betreffen. Seine Entscheidung habe Großbritannien mit der Fähigkeit Moskaus begründet, Zugang zu Unterwasserkabeln zu erhalten und diese zu „beschädigen“. „Diese Handlungen stellen eine Bedrohung für die nationale Sicherheit Großbritanniens dar, und die eingeführten Beschränkungen

„Türkei ist Vorbote“: Russischer Abgeordnete kündigt neue S-400-Lieferungen an

Die Raketenabwehrkomplexe S-400 aus russischer Produktion werden laut Leonid Sluzki, dem Vorsitzenden des Ausschusses für Internationale Beziehungen in der russischen Staatsduma, in naher Zukunft nicht nur in die Türkei, sondern auch in andere Länder der Region geliefert. „Die Türkei ist der Vorbote. S-400 und modernere Waffensysteme aus Russland werden auf jeden Fall in der Region

Sargnagel für die Nato: Warum die USA russische S-400 für die Türkei fürchten

Sanktionsdrohungen, ein mögliches Scheitern der F-35-Kampfjet-Lieferungen und das Versprechen, der Türkei möglichst viele Steine in den Weg zu legen: Die USA setzen alles daran, Ankara vom Kauf russischer S-400-Flugabwehrsysteme abzubringen. Allerdings wird der russisch-türkische Rüstungsdeal bereits schrittweise umgesetzt. Die ersten S-400-Abwehrraketen soll der Besteller bereits in dieser Woche bekommen. Warum den USA der Raketen-Deal zwischen

S-400-Konflikt: So bereitet sich Türkei auf US-Sanktionen vor – Bericht

Politik 17:56 05.07.2019(aktualisiert 18:14 05.07.2019) Zum Kurzlink Der Konflikt zwischen der Türkei und den USA wegen der russischen Raketenabwehrsysteme S-400 schwellt weiter an. Washington hat Ankara mehrfach mit Sanktionen gedroht. Laut Medienberichten bereitet sich die türkische Regierung mittlerweile gezielt auf die Zeit vor, wenn die US-Sanktionen Realität werden. So hat die Türkei laut dem Blatt

Für Feinschmecker in Deutschland: Partie von russischem Rentierfleisch in Hamburg eingetroffen

Russland hat eine Partie von Rentierfleisch von der Halbinsel Jamal nach Deutschland geliefert. Wie die Nachrichtenagentur Sewer-Press unter Berufung auf den Direktor der fleischverarbeitenden Firma Pajuta, Alexej Wereschtschaka, meldet, trafen 26 Tonnen des feinen Produkts in Hamburg ein. „Wir planen, noch eine Partie im Herbst abzufertigen, die zum Weihnachtsfest geliefert werden soll“, sagte er. Der

Für Feinschmecker: Wein aus Krasnodar kommt nach Deutschland

Die südrussische Region Krasnodar hat die erste Lieferung von Wein und Schaumwein nach Deutschland durchgeführt. Das teilte der Gouverneur der Region, Weniamin Kondratjew, gegenüber Sputnik mit. „Vor etwa einem Jahr hatten wir unsere Weine in Deutschland präsentiert und dann ein Abkommen für Lieferungen nach Europa abgeschlossen. Diese Vereinbarungen sind nicht auf dem Papier geblieben“, so

„Statt F-35 analoge Fighter aus anderem Land“: Türkei braucht nicht unbedingt US-Jets

Politik 08:34 24.04.2019(aktualisiert 08:45 24.04.2019) Zum Kurzlink Sollten die USA sich weigern, F-35-Jagdflugzeuge der fünften Generation an die Türkei zu liefern, wird Ankara laut dem türkischen Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu seinen Bedarf an analogen Flugzeugen in einem anderen Land befriedigen. Wie türkische Medien zuvor berichteten, werde die Türkei möglicherweise russische Kampfflugzeuge der fünften Generation, Su-57, kaufen,

USA nehmen Öllieferungen aus Venezuela wieder auf

Wirtschaft 22:50 10.04.2019(aktualisiert 22:51 10.04.2019) Zum Kurzlink Trotz Sanktionen haben die USA in der vergangenen Woche täglich 139.000 Barrel Öl aus Venezuela gekauft, wie aus dem wöchentlichen Bericht der staatlichen Energy Information Administration (EIA) hervorgeht. Source link

Ältere Posts››