Go to ...
RSS Feed

20. September 2019

Manöver

Mit mehr als 128.000 Mann: Strategische Übungen „Center-2019“ beginnen in Russland

Panorama 11:41 16.09.2019(aktualisiert 11:43 16.09.2019) Zum Kurzlink In Russland haben die strategischen Übungen „Center-2019“ begonnen, die bis zum 21. September dauern werden. Mehr als 128.000 Soldaten aus China, Pakistan, Kasachstan, Kirgisistan, Indien, Tadschikistan und Usbekistan nehmen daran teil. Zusätzlich zum Personalbestand ist geplant, mehr als 20.000 Einheiten militärischer Ausrüstung und etwa 600 Flugzeuge heranzuziehen; einige

Venezuelas Armee startet Militärübung an Grenze zu Kolumbien

Politik 21:32 10.09.2019(aktualisiert 21:35 10.09.2019) Zum Kurzlink Abonnieren Die venezolanischen Streitkräfte haben laut dem Staatschef Nicolas Maduro am Dienstag mit einem großen Manöver an der Grenze zu Kolumbien begonnen. „Heute beginnt das Manöver ‚Souveränität und Frieden 2019’. Alle Verteidigungssysteme kommen zum Einsatz, um Frieden und Ruhe für das venezolanische Volk zu garantieren”, twitterte Maduro am

Manöver auf Kamtschatka: Geheime Verlegung von Atom-U-Booten auf Video eingefangen

Panorama 10:20 26.08.2019(aktualisiert 10:23 26.08.2019) Zum Kurzlink Der TV-Sender „Swjesda“ hat ein Video veröffentlicht, das ein Manöver von Kräften der russischen Pazifikflotte auf der Kamtschatka zeigt. Die Übungen fanden demnach auf dem Hauptstützpunkt der Pazifikflotte Wiljutschinsk auf der Kamtschatka statt. Dabei übten die Militärs den geheimen Abzug von Atom-U-Booten vom Stationierungspunkt. Daran beteiligten sich zwei

MiG-31 im Luftkampf in Stratosphäre – Video aus dem Cockpit

Videoklub 09:14 19.08.2019(aktualisiert 09:16 19.08.2019) Zum Kurzlink Der russische TV-Sender „Swjesda“ hat ein Video veröffentlicht, das einen Übungsflug von Abfangjägern MiG-31BM im nahen Kosmos zeigt. Das Video des russischen Verteidigungsministeriums wurde demnach im Cockpit von einem Piloten aufgenommen. Darauf sind der Start der Maschinen MiG-31BM, ihr Anstieg sowie der Flug in der Stratosphäre zu sehen.

„Ozean-Schild 2019“: Großmanöver russischer Seekriegsflotte in Ostsee gestartet

Das operative Manöver „Ozean-Schild 2019“ findet im Zeitraum vom 1. bis 9. August auf der Ostsee statt. Dies teilte am Donnerstag das russische Verteidigungsministerium mit. Das Manöver wird demnach unter der Leitung des Oberbefehlshabers der Russischen Marine, Admiral Nikolai Jewmenow, durchgeführt. Ziel der Übungen ist es, die Bereitschaft der russischen Flotte zur Verteidigung der nationalen

US-Kavallerie am Manöver an russischer Grenze beteiligt – US-Portal

Politik 15:15 30.07.2019(aktualisiert 15:20 30.07.2019) Zum Kurzlink Über 3.000 Militärangehörige aus 14 Ländern, darunter die Dragoner der US-Armee, sind an dem großangelegten internationalen Manöver Agile Spirit 19 auf einem Militärgelände im georgischen Wasiani, also 90 Kilometer von der russischen Grenze entfernt, beteiligt. Dies berichtet das US-Portal „Defence Blog“. Demnach zielt die Übung darauf ab, eine

Zwei Nato-Schiffe ins Schwarze Meer eingelaufen – Fotos

Politik 07:41 03.07.2019(aktualisiert 07:49 03.07.2019) Zum Kurzlink Zwei Nato-Kampfschiffe sind laut Angaben der Monitoring-Ressource Bosphorus Observer ins Schwarze Meer eingelaufen. Laut den Informationen der Monitoring-Ressource von Dienstag geht es um den britischen Zerstörer „HMS Duncan“ und die kanadische Fregatte „HMCS Toronto“. Die beiden seien durch die Meerenge Dardanellen gefahren, hätten das Marmarameer überquert und seien

Nato-Panzer auf Irrfahrt: US-Soldaten vernichten Felder in Rumänien – Videos

Beim Nato-Manöver „Saber Steel“ sind US-Militärs unweit der Stadt Feteşti im südöstlichen Teil Rumäniens durch das Feld eines Farmers gefahren. Dabei erschreckten sie Einheimische und beschädigten Anbaukulturen, berichten örtliche Medien. Das Portal Agrointel veröffentlichte am Donnerstag ein Video, das den Vorfall zeigen soll. Demzufolge wurden Felder mit Weizen, Sonnenblumen und weiteren Getreiden durch das unerwartete

BALTOPS-2019: Russland beobachtet Nato-Manöver auf der Ostsee

Politik 20:56 10.06.2019(aktualisiert 21:00 10.06.2019) Zum Kurzlink Nach dem Beginn des Nato-Manövers BALTOPS-2019 am Sonntag haben Kriegsschiffe, Seefliegerkräfte und Raketenkomplexe „Bastion“ zur Küstenverteidigung Russlands auf der Ostsee ihren Dienst angetreten, um die Übung zu beobachten. Das berichten russische Medien am Montag unter Verweis auf das Nationale Verteidigungs-Leitzentrum. Demnach verfolgt der Einsatz das Ziel, operativ auf

Russland reagiert auf Nato-Manöver mit Radarflugzeugen

Politik 12:28 10.06.2019(aktualisiert 12:29 10.06.2019) Zum Kurzlink Russland hat seine Luftaufklärer A-50 ins Gebiet Krasnodar verlegt, um die Lage über dem Schwarzen Meer während des großangelegten Nato-Manövers zu kontrollieren. Das teilte der Sprecher des Südlichen Militärbezirks, Wadim Astafjew, am Montag mit. „Flugzeuge A-50 der russischen Luftabwehr sind auf einen in Krasnodar liegenden Stützpunkt verlegt worden“,

Older Posts››