Go to ...
RSS Feed

19. January 2019

Mike Pompeo

USA steigen am 2. Februar aus INF-Abrüstungsvertrag aus

Politik 20:38 16.01.2019Zum Kurzlink Die USA beginnen ihren Ausstieg aus dem wichtigen INF-Vertrag über das Verbot von Kurz- und Mittelstreckenraketen am 2. Februar dieses Jahres auch ohne Zustimmung Russlands. Der Prozess nehme etwa sechs Monate in Anspruch, wie Reuters am Mittwoch meldete. Der Agentur zufolge gingen die russisch-amerikanischen Konsultationen über etwaige Verstöße gegen den INF-Vertrag

Von USA bemängelte russische Rakete verstößt nicht gegen INF-Vertrag – Experte

Politik 19:49 15.01.2019Zum Kurzlink Die russische Rakete 9M729, wegen der die USA Russland einen Verstoß gegen den INF-Vertrag zur Last legen, kann mit einer Reichweite von 476 Kilometern diesen Vertrag über das Verbot von Raketen mittlerer und kürzerer Reichweite nicht verletzen. Das erklärte der Sekretär des russischen Sicherheitsrates, Nikolai Patruschew, am Dienstag in Moskau. „Die

Russland: USA planen illegitime Bildung alternativer Regierung in Venezuela

Politik 11:03 11.01.2019(aktualisiert 11:05 11.01.2019) Zum Kurzlink Nach dem jüngsten Telefonat zwischen US-Außenminister Mike Pompeo und dem neuen oppositionellen Vorsitzenden des venezolanischen Parlaments, Juan Guaido, hat Russland die US-Politik gegenüber Venezuela als „unverhohlenes Eingreifen“ in die Souveränität dieses Staates verurteilt. Moskau wirft den USA vor, verfassungswidrig eine alternative Regierung in Venezuela bilden zu wollen, wobei Washington

Wie Trump seine Abzugsentscheidung getroffen hat – Pompeo klärt auf

Politik 21:40 20.12.2018(aktualisiert 21:57 20.12.2018) Zum Kurzlink Die Entscheidung zum „Abzug amerikanischer Truppen aus Syrien ist nach Beratungen mit ranghohen Beamten getroffen worden. Das teilte am Donnerstag der Außenminister der USA Mike Pompeo dem Radiosender WTNT mit. „Diese Entscheidung wurde nach umfangreichen Beratungen zwischen hochrangigen Beamten, inklusive mir, und dem Präsidenten getroffen”, so Pompeo. >>>Mehr

Pompeos Kommentar zu Tu-160-Flug „unprofessionell” – Russlands Außenministerium

Politik 22:31 11.12.2018Zum Kurzlink Russlands Außenministerium hat am Dienstag auf die jüngsten Bemerkungen des US-Außenministers Mike Pompeo bezüglich des Fluges russischer Bomber nach Venezuela mit Kritik geantwortet. Zwei russische Überschall-Bomber Tu-160 (Nato-Code: Blackjack) landeten am Montag auf dem Maiquetia-Flughafen bei Caracas. Zudem sind ein schwerer Militärtransporter An-124 und ein Langstreckenflugzeug IL-62 der russischen Luft- und

„Danach werden wir sehen“: USA wollen noch 60 Tage INF-Vertrag einhalten

Politik 21:23 04.12.2018(aktualisiert 21:55 04.12.2018) Zum Kurzlink US-Außenminister Mike Pompeo hat am Dienstag in Brüssel die Absicht der Vereinigten Staaten bekannt gegeben, während einer Zeitperiode von 60 Tagen keine im INF-Vertrag vorgesehenen Raketen zu produzieren oder zu stationieren. „Im Laufe dieser 60 Tage werden wir nach wie vor keine (vom INF-Vertrag verbotene — Anm. d. Red.)

Pompeo droht Russland mit „kollektiver Antwort“ auf Haft ukrainischer Seeleute

Politik 21:49 04.12.2018(aktualisiert 21:50 04.12.2018) Zum Kurzlink Die USA haben die sofortige Rückkehr der ukrainischen Seeleute gefordert, die zuvor die Staatsgrenze der Russischen Föderation im Schwarzen Meer verletzt haben und verhaftet wurden. Anderenfalls haben sie in diesem Zusammenhang eine „kollektive Antwort“ in Betracht gezogen, erklärte US-Außenminister Mike Pompeo am Dienstag in Brüssel. „Wir hoffen, dass

„Sei´s drum“: US-Vizepräsident warnt China vor „totalem Kalten Krieg“

Politik 08:06 14.11.2018(aktualisiert 08:54 14.11.2018) Zum Kurzlink US-Vizepräsident Mike Pence hat gegenüber der Zeitung „Washington Post“ Bedingungen genannt, unter denen China einen totalen Kalten Krieg mit den USA vermeiden kann. „Falls China einen totalen Kalten Krieg mit den USA und ihren Partnern vermeiden will, muss es fundamental sein Verhalten ändern“, so Pence. Die beste („wenn

Entweder mit USA oder mit Iran: Washington will EU-Firmen vor die Wahl stellen

Politik 22:02 04.11.2018(aktualisiert 22:17 04.11.2018) Zum Kurzlink Die EU-Unternehmen werden laut US-Außenminister Mike Pompeo wählen müssen, mit wem sie ihre Geschäfte machen wollen: entweder mit den Vereinigten Staaten oder mit dem Iran. In einem Interview mit dem TV-Sender Fox News fragte der Moderator Pompeo, ob es dazu kommen könnte, dass einige europäische Firmen ihre Zusammenarbeit

Iran-Sanktionen: USA gewähren Ausnahmen – aber nicht für EU-Länder

Politik 20:24 02.11.2018(aktualisiert 20:36 02.11.2018) Zum Kurzlink Die US-Regierung hat am Freitag Ausnahmeregelungen für die neuen Iran-Sanktionen verkündet, die am kommenden Montag in Kraft treten sollen. Die neuen massiven Sanktionen, die ab 5. November um 6 Uhr MEZ gelten, richten sich gegen die Ölunternehmen und Finanzinstitute des Irans. Sie werden auch Firmen aus Drittländern betreffen,

Older Posts››