Go to ...
RSS Feed

19. August 2019

Muamar al-Gaddafi

Haftars Marsch auf Libyens Hauptstadt: Moskau macht Nato verantwortlich

Politik 08:12 06.04.2019(aktualisiert 08:14 06.04.2019) Zum Kurzlink Russlands Außenminister Sergej Lawrow hat die Nato für das andauernde Kriegschaos in Libyen verantwortlich gemacht. In dem kriegsgeschüttelten ölreichen Wüstenland droht eine militärische Eskalation, nachdem die Truppen von General Khalifa Haftar einen Vormarsch auf die von der Uno anerkannte Regierung in Tripolis begonnen haben. „Die andauernde Krise in Libyen

Teilnahme Russlands an Konfliktregelung in Libyen möglich – Außenministerium

Politik 21:09 05.04.2019(aktualisiert 21:10 05.04.2019) Zum Kurzlink Laut dem russischen Vize-Außenminister Sergej Werschinin ist Moskau bereit, den Einsatz seiner Autorität für die Konfliktregelung in Libyen unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen in Betracht zu ziehen. „Wenn es notwendig ist, dass Russland seine Autorität einsetzt, um bei der politischen Regelung unter UN-Schirmherrschaft voranzukommen, dann werden wir

Libyen ist ahnungslos: Wo sind Gaddafis Milliarden?

Politik 22:08 12.11.2018Zum Kurzlink Der Staatsfonds Libyens LIA (Libyan Investment Authority) hat die Zinszahlungen für die in Belgien eingefrorenen Gelder des gestürzten libyschen Staatschefs Muammar Gaddafi bis Oktober 2017 erhalten. Er gab jedoch gegenüber dem Nachrichtenportal „Al Arabiya“ an, keine Informationen zu haben, wer von diesen Zahlungen profitiert hatte. „Al Arabiya“ zufolge reagierte der LIA