Go to ...
RSS Feed

16. September 2019

Nordrhein-Westfalen

Kurioser Vorfall: Achtjähriger brettert mit 140 Stundenkilometer über Autobahn – Polizei alarmiert

In Nordrhein-Westfalen ist es in der Nacht zum Mittwoch zu einem kuriosen Vorfall gekommen. Ein Achtjähriger zeigte eine Autoaffinität, mit der vermutlich einst die Formel-1-Legene Michael Schumacher seine Siege errang, und raste mit 140 Stundenkilometerт über die Autobahn 44. Seine Mutter musste die Polizei alarmieren. Laut Polizei hat ein achtjähriger Junge aus Soest in der

Großfahndung in Bochum: Häftling aus Gefängnis geflüchtet

Gesellschaft 07:58 16.08.2019(aktualisiert 07:59 16.08.2019) Zum Kurzlink Ein Häftling ist aus einem Gefängnis in Bochum geflohen, teilten die JVA Bochum, die Staatsanwaltschaft Essen und die Polizei Bochum am Freitag in einer gemeinsamen Presseerklärung mit. Die Flucht war dem 42-jährigen serbischen Staatsbürger am Donnerstagabend gelungen. Er überwand die rund fünf Meter hohe Mauer der JVA im

Offenbar Anschlag geplant: Kölner Polizei durchsucht Wohnungen

Gesellschaft 09:16 18.07.2019(aktualisiert 09:20 18.07.2019) Zum Kurzlink Polizisten führen seit dem frühen Donnerstagmorgen Razzien in Nordrhein-Westfalen gegen Gefährder aus dem islamistischen Umfeld durch. Dies teilte die Kölner Polizei auf dem „Presseportal“ mit. Hintergrund der Operation sind demzufolge Erkenntnisse der Sicherheitsbehörden, die auf einen Terrorverdacht hindeuten. Im Zentrum der Ermittlungen steht eine Wohnung in Düren, in

Neunjähriger Junge tot aus See in NRW geborgen 

Gesellschaft 11:23 01.07.2019(aktualisiert 11:50 01.07.2019) Zum Kurzlink Ein seit Samstag in Hamm in Westfalen vermisster Neunjähriger ist tot. Seine Leiche wurde am Montagmorgen aus dem See einer Wasserskianlage geborgen, wie die Polizei mitteilte. Nach seinem Verschwinden am Samstag hatten Taucher und ein Spürhund nach dem Jungen gesucht. Die Polizei setzte auch eine Drohne und einen

Umweltaktivisten besetzen NRW-Tagebau – Polizisten verletzt – Fotos & Videos

Politik 22:07 22.06.2019(aktualisiert 22:17 22.06.2019) Zum Kurzlink Hunderte Aktivisten vom Bündnis „Ende Gelände“ sind am Samstag Medienberichten zufolge in das Tagebaugelände Garzweiler II in Nordrhein-Westfalen gelaufen. Die Polizei meldete mehrere verletzte Beamte. Am Samstag demonstrierten Tausende Vertreter der Jugendbewegung „Fridays For Future“ am Abbaugelände von Hochneukirch nach Keyenberg – eines der letzten Dörfer im Rheinischen

Gift-Raupen auf Sportfest verletzen Kinder und lösen Großeinsatz aus

Panorama 10:06 19.06.2019(aktualisiert 10:09 19.06.2019) Zum Kurzlink Die Haare der Eichenprozessionsspinner sind für den Menschen giftig und können im schlimmsten Fall zu starken allergischen Schocks führen. Genau das ist mehreren Kindern bei einem Sportfest in Mühlheim passiert. Wie die „Hessisch Niedersächsische Allgemeine” berichtet, mussten in Mülheim (NRW) neun Schulkinder bei einem Sportfest ärztlich behandelt werden,

„Die wahre SPD“: Neue Initiative gegen einen Linksruck

Politik 13:34 11.06.2019Zum Kurzlink Eine mögliche rot-rot-grüne Mehrheit und die Debatte über Verstaatlichung von Firmen: Eine Initiative mit Nordrhein-Westfalens ehemaligem Bauminister Michael Groschek stellt sich unter dem Namen „Die wahre SPD“ gegen einen Linksruck bei den Sozialdemokraten. „Uns eint der Wille zu verhindern, dass auf dem nächsten Bundesparteitag nur über Linksaußen gestürmt wird“, sagte der

Glück im Unglück in NRW: Kleinflugzeug mit zwei Personen bleibt in Baumkrone hängen

Dieser Flug endete spektakulär und glücklicherweise auch sehr glimpflich. Ein Kleinflugzeug ist wohl nach einem Wind-Seitenstoß in einer Baumgruppe hängen geblieben. Die beiden Insassen mussten dort stundenlang ausharren. Wie ein Polizeisprecher hierzu mitteilte, sei ein mit zwei Personen besetztes Kleinflugzeug am Samstag im nordrhein-westfälischen Holzwickede kopfüber in einer Baumkrone hängengeblieben. Der 56 Jahre alte Pilot

Chemikalienfund in Nordrhein-Westfalen: Polizei vermutet Drogenlabor

Große Mengen von Chemikalien sind bei einem Brand in einer Halle im ostwestfälischen Preußisch Oldendorf entdeckt worden. Die Fahnder sehen darin ein gewerbsmäßiges Drogenlabor. Nach den Ermittlungen in dieser Woche „dürfte feststehen, dass die Lagerhalle zur gewerbsmäßigen Produktion von synthetischen Drogen im größeren Umfang genutzt wurde“, zitiert die Deutsche Presse-Agentur am Freitag aus einer gemeinsamen

Older Posts››