Gehe zu…
RSS Feed

31. Mai 2020

Opfer

„Wir haben nichts verstanden“: Opfer rassistischer Gewalt oft ignoriert – SPD-Innenpolitiker

Politik 10:16 21.02.2020Zum Kurzlink Den Gefühlen und Sorgen der Betroffenen rassistisch motivierter Gewalt werden nach Meinung des SPD-Innenpolitikers Helge Lindh in der Bundesrepublik nicht genug Aufmerksamkeit geschenkt. „Wer von Hanau und Halle redet, darf nicht von permanenter Ausgrenzung und Bevormundung der Opfergruppen in den letzten Jahren schweigen“, sagte Lindh gegenüber dpa. Die verbale und die

13 Menschen bei Gedenkfeier für Schusswaffen-Opfer in Chicago angeschossen

Panorama 19:32 22.12.2019(aktualisiert 19:36 22.12.2019) Zum Kurzlink Bei einer Trauerfeier in Englewood (Stadtviertel im US-Bundesstaat Chicago) haben Unbekannte laut der Zeitung „Chicago Tribune“ auf Gäste geschossen. 13 Menschen wurden dabei verletzt, vier von ihnen befinden sich in einem kritischen Zustand. Die Polizei konnte unterdessen zwei Verdächtige festnehmen. Eine trauernde Menschenmenge soll in einem Haus in

Bundeskriminalamt: Gewalt gegen Frauen durch ihre Partner nimmt „schockierend“ zu

Politik 10:48 25.11.2019Zum Kurzlink Mehr als 114.000 Frauen werden jährlich Opfer von Gewalt durch ihre Ehemänner, Partner oder Ex-Partner. Dies zeigt eine Auswertung des Bundeskriminalamts (BKA) zum Thema Partnerschaftsgewalt, die Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) am Montag in Berlin zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen vorlegen will. Mindestens 122 Frauen seien dabei im Jahr 2018

Belgien: Ghanaer greift Passanten „ausländischer Herkunft“ wahllos an – Drei Verletzte

Ersten Berichten zufolge sind drei Ausländer im Zentrum der belgischen Stadt Kortrijk durch den Angriff eines Mannes aus Ghana verletzt worden, berichten lokale Medien am Samstag unter Berufung auf Strafverfolgungsbehörden. Der Angreifer soll die Passanten mit einem Stock angegriffen haben. „Zwei der Verletzten wurden schwer verletzt“, sagte der Staatsanwalt der Provinz Westflandern gegenüber Reportern. Der

Erdbeben im Iran: Über 500 Menschen verletzt – Medien

Die Zahl der Opfer des Erdbebens, das sich am Freitagabend im Nordwesten des Irans ereignete, ist auf 529 Menschen gestiegen. Dies meldet die Nachrichtenagentur IRNA unter Verweis auf Ärzte. Zuvor wurden sechs Tote und 345 Verletzte gemeldet, in mehreren Siedlungen wurden Zerstörungen verzeichnet. Dabei teilte der Chef des Zentrums für medizinische Versorgung und Notfälle in

Niedersachsen: Frachter mit russischer Besatzung gerät in Brand – Ein Toter, zwei Schwerverletzte

Panorama 22:41 06.09.2019(aktualisiert 22:52 06.09.2019) Zum Kurzlink Auf einem Frachter auf der Elbe ist am Freitag ein Brand ausgebrochen. Laut dem Havariekommando ist ein Besatzungsmitglied getötet worden. Zwei weitere Menschen hätten starke Verbrennungen erlitten. Den Meldungen zufolge wurden die Verletzten mit zwei Hubschraubern in eine Spezialklinik nach Hamburg geflogen. Der nicht beladene Frachter soll auf dem Weg

Hurrikan „Dorian“ fordert fünf Todesopfer auf den Bahamas

Panorama 09:15 03.09.2019(aktualisiert 09:25 03.09.2019) Zum Kurzlink Der Hurrikan „Dorian“ wütet weiter auf den Bahamas und hat bereits mindestens fünf Todesopfer gefordert. Dies teilte Premierminister Hubert Minnis der Zeitung „New York Times“ mit. Medienberichten zufolge ist die Opferzahl noch höher. Der gewaltige Wirbelsturm war am Sonntag auf die Küste der Abaco-Insel im Norden der Bahamas

Schießerei in Texas: Opferzahl steigt auf sieben

Panorama 19:49 01.09.2019(aktualisiert 19:54 01.09.2019) Zum Kurzlink Die Zahl der Todesopfer bei der Schießerei im US-Bundesstaat Texas ist auf sieben gestiegen, berichtet die Nachrichtenagentur AP am Sonntag unter Verweis auf die Polizei der Stadt Odessa. Laut der Meldung befindet sich mindestens einer der Verletzten in einem kritischen Zustand. Zuvor berichteten die US-Medien von fünf Toten

US-Geheimdienstbericht über vorläufige Opferzahlen von Tschernobyl publik gemacht

Panorama 14:11 19.08.2019(aktualisiert 14:31 19.08.2019) Zum Kurzlink Die US-Nichtregierungsorganisation National Security Archive (NSA) hat einen ehemals geheimen Bericht zu geschätzten Opferzahlen bei der Reaktorkatastrophe von 1986 in Tschernobyl veröffentlicht. Die inzwischen freigegebenen Akten stammen von Morton Abramowitz, dem Assistenten des damaligen US-Außenministers, George Shultz, und setzen sich mit den ersten offiziellen Angaben der Sowjetunion zu den

Wieder negativ auf Mallorca aufgefallen: Deutsche Urlauber veranstalten Massenschlägerei

Urlauber aus Deutschland haben auf der spanischen Urlaubsinsel Mallorca erneut für negative Schlagzeilen gesorgt. Zwei Gruppen von jungen Deutschen sollen sich in der Nacht auf Montag im Badeort Cala Rajada im Nordosten der spanischen Ferieninsel eine Massenschlägerei geliefert haben. Wie lokale Medien berichten, hätten sich die jungen Leute sogar mit Straßenschildern beworfen. Auch Beamte der

Ältere Posts››