Go to ...
RSS Feed

24. June 2019

Opposition

Düsteres Szenario: Experte zum politischen Wandel in Deutschland

Nach der Europawahl ist im politischen Berlin nichts mehr wie es war: Die SPD liegt in Scherben, Grüne feiern einen Höhenflug, auf die CDU prasselt Kritik nieder und die AfD erobert Ostdeutschland. Ist das alles nur eine Momentaufnahme, oder wird diese Entwicklung noch extremer? Und welches Spitzenpersonal könnte die GroKo-Parteien noch retten? Die Europawahl hat

Großdemo für Homosexuellenrechte zieht durch Warschau – FOTOs & VIDEOs

Mit der Registrierung und Autorisierung des Users auf den Sputnik-Webseiten durch das Benutzerkonto oder die Benutzerkonten in den sozialen Netzwerken wird das Einverständnis mit diesen Regeln erklärt. Der User verpflichtet sich, nicht gegen die geltende Gesetzgebung der Russischen Föderation undoder die internationale Gesetzgebung sowie die Gesetzgebung ausländischer Staaten mit seinen Handlungen zu verstoßen. Der User

„Kurz ist ein geschickter Vermarkter seiner Selbst“ – Experte zum Comeback des gestürzten Kanzlers

Trotz strategischer Fehler in der Kommunikation mit der Opposition und der Abwahl per Misstrauensvotum hat Sebastian Kurz gute Chancen, bei den Neuwahlen im September wieder als Sieger hervorzugehen. Eine erneute Koalition mit der FPÖ ist möglich, aber unwahrscheinlich, sagt Politologe Otmar Höll.  Sputnik sprach mit dem Politikwissenschaftler Otmar Höll von der Universität Wien. Herr Höll,

Venezuelas Verteidigungsminister nennt Vorgehen der Opposition „Terrorakt“

Politik 20:51 30.04.2019Zum Kurzlink Laut dem Verteidigungsminister von Venezuela, Vladimir Padrino Lopez, ist das Vorgehen der venezolanischen Opposition am Dienstag, bei dem Fahrzeuge und Waffen entwendet wurden, als Terrorakt zu charakterisieren. „Wir können diesen Akt als ein Akt der Feigheit und des Terrorismus charakterisieren“, erklärte Lopez. >>>Andere Sputnik-Artikel: Botschaft: Venezuela: Oberst durch Kugel verletzt –

Überlebender des Odessa-Massakers: „Es wäre ein Fehler für Selenksi zu stimmen“

Oleg Muzyka ist einer der wenigen Überlebenden des Anschlags2014 auf das Gewerkschaftshaus von Odessa. Seit dem schrecklichen Vorfall versucht er immer wieder auf Missstände in seinem Heimatland Ukraine aufmerksam zu machen. Im Sputnik-Interview verrät er, wen er gerne als nächsten Präsidenten der Ukraine sehen würde. Seine Auswahl überrascht. Am 2. Mai 2014 starben im dutzende

Curaçao-Insel als Brückenkopf für Einmischung in Venezuela – Moskau

Politik 13:41 28.03.2019(aktualisiert 13:48 28.03.2019) Zum Kurzlink Curaçao kann laut der Sprecherin des russischen Außenministeriums Maria Sacharowa zu einem Brückenkopf für die Einmischung in die Angelegenheiten Venezuelas werden. Moskau machte Sacharowa zufolge auf die Unterzeichnung eines Abkommens zwischen den Niederlanden und den USA aufmerksam, laut dem die Infrastruktur der Insel Curaçao für humanitäre Lieferungen nach

Ex-UN-Sonderberichterstatter: „Ich fürchte, Maduro könnte ermordet werden“ – EXKLUSIV

Politik 20:55 11.03.2019(aktualisiert 22:02 11.03.2019) Zum Kurzlink Der ehemalige Sonderberichterstatter der Uno für Venezuela und Professor für Völkerrecht Alfred De Zayas hat in einem Sputnik-Interview seine Sicht auf die Lage in Venezuela und auf eine mögliche Entwicklung der Ereignisse in diesem Land dargestellt. Der venezolanische Präsident Nicolas Maduro hat vor kurzem der Armee für ihre

Anwendung von Monroe-Doktrin für Venezuela beleidigt ganz Lateinamerika – Lawrow

Politik 21:35 04.03.2019(aktualisiert 22:45 04.03.2019) Zum Kurzlink Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat die Erklärung von John Bolton, Sicherheitsberater des US-Präsidenten Donald Trump, kommentiert, der sich im Zusammenhang mit Washingtons Handlungen in Venezuela auf die Monroe-Doktrin berief. Seit der Schaffung der Uno 1945 werde das internationale Recht durch die Charta der Vereinten Nationen reguliert, betonte

Russland: USA planen illegitime Bildung alternativer Regierung in Venezuela

Politik 11:03 11.01.2019(aktualisiert 11:05 11.01.2019) Zum Kurzlink Nach dem jüngsten Telefonat zwischen US-Außenminister Mike Pompeo und dem neuen oppositionellen Vorsitzenden des venezolanischen Parlaments, Juan Guaido, hat Russland die US-Politik gegenüber Venezuela als „unverhohlenes Eingreifen“ in die Souveränität dieses Staates verurteilt. Moskau wirft den USA vor, verfassungswidrig eine alternative Regierung in Venezuela bilden zu wollen, wobei Washington

Older Posts››