Go to ...
RSS Feed

21. July 2019

Pentagon

US-Soldat in Kuwait gestorben – Sputnik Deutschland

Panorama 20:38 20.07.2019(aktualisiert 20:49 20.07.2019) Zum Kurzlink Das US-Verteidigungsministerium hat am Samstag den Tod eines amerikanischer Soldaten in Kuwait bestätigt. Sergeant William Edward Friese aus Rockport im westlichen Virginia sei am Donnerstag in Camp Buehring in Kuwait bei einem Zwischenfall gestorben, der nicht mit Kampfhandlungen verbunden gewesen sei. „Zu dem Fall wird ermittelt“, heißt es

Designierter Pentagon-Chef: S-400-Kauf durch Türkei „untergräbt F-35-Potenzial”

Politik 21:41 16.07.2019(aktualisiert 21:46 16.07.2019) Zum Kurzlink Der Kauf russischer Luftabwehrsysteme S-400 durch die Türkei gefährdet laut dem designierten US-Verteidigungsminister Mark Esper das amerikanische F-35-Projekt, an dessen Entwicklung auch Ankara beteiligt ist. „Der Kauf der (Luftabwehrsysteme – Anm. d. Red.) S-400 untergräbt grundlegend das Potenzial der F-35 (Kampfjets – Anm. d. Red.) und somit unsere

Pentagon: USA können Schiffe in die Straße von Hormus schicken

Politik 21:58 27.06.2019Zum Kurzlink Die Vereinigten Staaten sind laut Mark Esper, dem geschäftsführenden Leiter des US-Außenministeriums, bereit, ihre Schiffe in die Straße von Hormus zu schicken, um dort Schiffe zu schützen und eine sichere Navigation zu gewährleisten. „Wir beabsichtigen, Maßnahmen zu ergreifen, um die Sicherheit in der Straße von Hormus zu gewährleisten, von der Überwachung

Letzte Warnung? USA nennen Bedingungen für Militäraktionen gegen den Iran

Politik 11:19 19.06.2019Zum Kurzlink Das Pentagon geht laut Paul J. Selva, dem stellvertretenden Vorsitzenden des Generalstabs der US-Streitkräfte, davon aus, dass die Anwendung militärischer Gewalt gegen den Iran einen Konsens der Weltgemeinschaft erfordern würde. Jedoch behält sich die USA das Recht vor, eigene Maßnahmen zu ergreifen, sollte Teheran US-Bürger oder Objekte angreifen. „Es scheint mir,

Pentagon sichert der Ukraine Hunderte Millionen Dollar Zusatzhilfe zu

Politik 18:53 18.06.2019(aktualisiert 19:02 18.06.2019) Zum Kurzlink Das Pentagon will nach eigenen Angaben für die Ukraine zusätzlich 250 Millionen US-Dollar bereitstellen, die zur Ausbildung, Ausrüstung und Versorgung von Militärangehörigen verwendet werden sollen. Im Rahmen des Hilfsprogramms sollen unter anderem Scharfschützengewehre, Geschosswerfer, Radare zur Raketenabwehr, Befehlsausrüstungen und Ausrüstungen zur Sicherstellung von Telekommunikation sowie zur Sicherung von

Kampf um die „Weltinsel“: USA müssen gegen Russland und China gleichzeitig Krieg führen

Es sieht nach einer Kampagne aus, was da in den USA gerade läuft: Experten fordern das Pentagon auf, sich für einen Krieg gleichzeitig gegen China und Russland zu rüsten. Der Durchschnittsleser in Amerika und die Entscheider in Washington sollen richtig eingeschüchtert werden. Ein Professor und ein Finanzanalyst versuchen dem Publikum zwei ziemlich unangenehme Gedanken zu

Bomber B-21 „Raider“: Atomwaffenträger außerhalb von Abrüstungsverträgen

Technik 16:49 30.05.2019Zum Kurzlink Der Zukunftsbomber der US Air Force – B-21 „Raider“ – soll 2025 in Dienst gehen. Der schwere Kampfjet wird als Ersatz für die B-2 und die legendäre B-52 entwickelt. Der schwere Nurflügler soll für Ortungsradare absolut unsichtbar sein. Eine neue nuklearfähige Rakete gehört zum Arsenal. Die Zeitung „Gazeta“ berichtet. „Raider“, ein

Verstärkung der US-Präsenz in Nahost hat defensiven Charakter – Pentagon

Politik 22:39 24.05.2019(aktualisiert 22:56 24.05.2019) Zum Kurzlink Die neuen US-Kräfte im Nahen Osten haben einen defensiven Charakter. Sie werden dorthin verlegt, um die sich bereits in der Region aufhaltenden US-Truppen zu schützen. Das sagte die Assistentin des Pentagon-Chefs, Catherine Wilbarger, gegenüber Journalisten. „Unsere Politik gegenüber dem Iran ändert sich nicht. Wie der Präsident und der

Pentagon beabsichtigt Entsendung tausender Militärs in Nahost – Medien

Politik 09:21 23.05.2019Zum Kurzlink Vor dem Hintergrund der Streitigkeiten mit dem Iran beabsichtigt das Pentagon angeblich, weitere Truppen im Nahen Osten zu stationieren. Darüber berichtet Fox News am Donnerstag unter Berufung auf einen US-Verteidigungsbeamten. Dem Sender zufolge kann dies bedeuten, dass auch Patriot-Flugabwehrsysteme und Kriegsschiffe verlegt werden. Bislang sei aber keine Entscheidung gefallen, hieß es.

Older Posts››