Go to ...
RSS Feed

20. July 2019

Petro Poroschenko

Elf weitere Strafverfahren gegen Poroschenko und sein Team

Politik 16:42 17.07.2019(aktualisiert 16:48 17.07.2019) Zum Kurzlink Das staatliche Ermittlungsbüro der Ukraine hat laut seinem Chef Roman Truba elf Strafverfahren gegen den ehemaligen Präsidenten Petro Poroschenko und weitere ranghohe Politiker aus seinem Umfeld eingeleitet. Poroschenko sei am Mittwoch als Zeuge wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung und Legalisierung von 300 Millionen US-Dollar zur Vernehmung vorgeladen worden,

Ohne Absprache mit Kiew? Ex-Präsident Poroschenko wegen westlicher Kontakte mit Putin empört

Politik 16:50 29.06.2019(aktualisiert 16:56 29.06.2019) Zum Kurzlink In einem Facebook-Posting am Samstag hat der ehemalige Präsident der Ukraine Petro Poroschenko die Kontakte zwischen dem russischen Staatschef Wladimir Putin und seinem US-Amtskollegen Donald Trump als angebliche Revanche Moskaus gegen Kiew kritisiert. Denn in den letzten fünf Jahren habe es keinen Kontakt zum Kreml gegeben, ohne dass

Trotz Ermittlungen: Poroschenko tritt als Spitzenkandidat für Parlamentswahl in Ukraine an

Politik 23:07 09.06.2019Zum Kurzlink Der ehemalige ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat die Präsidentschaftswahlen krachend verloren. Danach sind gegen ihn zudem gleich mehrere Ermittlungsverfahren gestartet worden. Doch seine Partei stört es nicht – sie will ihn weiter als Spitzenkandidaten haben. Wie am Sonntag bei einem Parteikongress in Kiew beschlossen wurde, soll Poroschenko als Spitzenkandidat seiner Partei

Poroschenko beschwerte sich über Mangel an US-Unterstützung bei Wahlen – Kurt Volker

Politik 08:01 30.05.2019(aktualisiert 08:02 30.05.2019) Zum Kurzlink Der ehemalige Präsident der Ukraine, Petro Poroschenko, soll sich darüber beschwert haben, dass ihn Washington im Laufe der Präsidentschaftswahlen in der Ukraine nicht ausreichend unterstützt habe. Dies verlautbarte der US-Sonderbeauftragte für die Ukraine, Kurt Volker. „Präsident Poroschenko hat sich bei uns darüber beschwert, dass wir nicht genug für

Putin telefoniert mit Merkel und Macron – Das stand auf Agenda

Politik 09:35 22.05.2019Zum Kurzlink Russlands Präsident Wladimir Putin hat am Dienstag mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem französischen Staatschef Emmanuel Macron telefoniert. Aus dem Kreml hieß es, dass die Seiten eine Reihe internationaler Fragen besprochen hätten. Ukraine-Krise Die Staatchefs behandelten die Ukraine-Frage unter Berücksichtigung der gescheiterten Politik des ehemaligen Präsidenten Petro Poroschenko und den Machtwechsel

Russische Pässe für Donbass-Einwohner: EU plant offenbar keine neuen Sanktionen gegen Moskau

Politik 23:02 13.05.2019Zum Kurzlink Die Europäische Union beabsichtigt offenbar keine neuen Sanktionen gegen Russland im Zusammenhang mit der Erleichterung des Erwerbs russischer Bürgerpässe für die Donbass-Einwohner einzuführen. Dies geht aus Mitteilungen zweier EU-Außenminister hervor, die sich mit ihren europäischen Amtskollegen sowie Diplomaten anderer Staaten anlässlich des zehnjährigen Bestehens der „Östlichen Partnerschaft“ am Montag in Brüssel

Tote auf dem Maidan 2014: Staatsanwaltschaft will Poroschenko befragen

Politik 18:01 06.05.2019Zum Kurzlink Die ukrainische Staatsanwaltschaft hat den amtierenden Präsidenten Petro Poroschenko zu einer Befragung vorgeladen. Dies teilt die Nachrichtenagentur „Ukrainski Nowini“ am Montag unter Berufung auf einen Vertreter der Behörde mit. Es geht um die Toten bei den Demonstrationen auf dem Maidan-Platz im Jahr 2014. Der ukrainische Staatschef soll am kommenden Dienstag vor

Putin: „Selenski ist nicht der Herrgott, dass ich vor ihn treten würde“

Politik 21:00 27.04.2019Zum Kurzlink Der russische Präsident Wladimir Putin schließt ein Treffen mit dem künftigen ukrainischen Staatschef Wladimir Selenski nicht aus und will im Falle eines Gesprächs mit dem Polit-Einsteiger in erster Linie die Lage in der umkämpften Donbass-Region besprechen. „Wladimir Selenski ist noch nicht in den Rang der Heiligen aufgestiegen, er ist nicht der

„Scheitern von Poroschenkos Politik“: Putin schätzt Wahlergebnisse in der Ukraine ein

Politik 15:43 25.04.2019Zum Kurzlink Der russische Präsident hat am Donnerstag in der russischen Fernost-Stadt Wladiwostok die Ergebnisse der Präsidentschaftswahlen in der Ukraine kommentiert. „Was gibt es hier zu bewerten?“, sagte Putin. Es sei ein vollständiges, absolutes Scheitern der Politik Poroschenkos. „Ich bin sicher, dass die neuen Behörden (der Ukraine – Anm. d. Red.) dies verstehen

Donbass-Konflikt: Russland erwartet Fortschritt nach Selenskis Amtsantritt

Politik 22:32 22.04.2019(aktualisiert 22:39 22.04.2019) Zum Kurzlink Moskau rechnet laut dem Vize-UN-Botschafter Russlands, Dmitri Poljanski, damit, dass sich die Situation bei den Verhandlungen über den Donbass-Konflikt nach dem Amtsantritt des neuen Präsidenten der Ukraine, Wladimir Selenski, zum Positiven ändern wird. „Eine positive Dynamik im Donbass kann man erst nach der Amtseinführung erwarten. Derweil ist es

Older Posts››