Gehe zu…
RSS Feed

21. Oktober 2019

Pleite

Finanzminister Scholz: SPD kann stärkste Partei werden

Politik 14:18 05.06.2019Zum Kurzlink Finanzminister Olaf Scholz (SPD) sieht gute Chancen für seine Partei bei der nächsten Bundestagswahl, wenn „wir das Ruder rumreißen. Für die Regierungsarbeit der Groko, der Großen Koalition aus SPD und CDU/CSU mahnte der Minister: „„Wir müssen zu Potte kommen.“ Trotz des katastrophalen Abschneidens der SPD bei der EU-Wahl und des Rücktritts

Kims „verbannte“ Schwester tritt plötzlich öffentlich auf

Die jüngste Schwester des nordkoreanischen Staatschefs Kim Jong-un, die laut südkoreanischen Medien wegen des Scheiterns des Atomgipfels mit US-Präsidenten Donald Trump „verbannt“ wurde, ist erstmals seit fast zwei Monaten wieder öffentlich aufgetreten. Wie die nordkoreanische Nachrichtenagentur KCNA am Dienstag berichtet, wohnte Kim Yo-jong der Eröffnung von Massenspielen in Pjöngjang gemeinsam mit ihrem Bruder und dessen Frau

Nach Air-Berlin-Pleite: Sachwalter Flöther bekommt 22 Millionen Euro

Vor etwa eineinhalb Jahren ist Air Berlin insolvent gegangen. Der Anwalt Lucas Flöther soll nun für seine Tätigkeit als Sachwalter 22 Millionen Euro erhalten. Zwar ist das Geld gesetzlich geregelt und gerichtlich abgesegnet, dennoch hat die Summe eine Welle der Empörung ausgelöst. Direkt nach der Insolvenz von Air Berlin ist Sachwalter Lucas Flöther als Sanierungsexperte

Schwache Konjunktur bringt 2019 neue Unternehmen-Pleitewelle weltweit – Studie

Laut einer am Mittwoch veröffentlichten Studie der Allianz-Tochtergesellschaft Euler Hermes ist 2019 weltweit mit einer Zunahme der Firmeninsolvenzen zu rechnen. Dabei wird die Zahl der bankrotten Unternehmen bereits das dritte Jahr in Folge ansteigen, meldet Reuters. Wachstum und Nachfrage sollen in vielen Ländern und bei etlichen Unternehmen nicht mehr ausreichen, um Produktions- und Finanzierungskosten oder Investitionen