Go to ...
RSS Feed

22. May 2019

Polen

„Druschba“-Pipeline: Plan für Beseitigung verunreinigten Öls gescheitert – Polen will Entschädigung

Politik 22:20 21.05.2019(aktualisiert 22:46 21.05.2019) Zum Kurzlink Die Hoffnung auf eine baldige Wiederaufnahme des Öltransits über die Pipeline „Druschba“ (dt.: Freundschaft) schwindet, meldet die Nachrichtenagentur Reuters am Dienstag unter Berufung auf Quellen. Darüber hinaus hat Warschau Entschädigung von Russland gefordert. Gemäß dem ursprünglichen Plan sollte der französische Öl- und Gaskonzern Total den größten Teil des

Polnischer Botschafter in Tel Aviv angegriffen

Der polnische Botschafter in Israel, Marek Magierowski, ist in Tel Aviv angegriffen worden. Ein Mann hat den Botschafter, der in seinem Fahrzeug gesessen hat, angespuckt, wie die dpa berichtet. Zu dem Vorfall ist es am Dienstag gekommen. Die herbeigerufene Polizei habe den 65-jährigen Tatverdächtigen festgenommen. Das Gericht in Tel Aviv habe ihn aber am Mittwoch

Streit um Reparationen: Wird Polen fast eine Billion Dollar von Deutschland fordern?

Politik 22:10 13.05.2019Zum Kurzlink Polens Reparationsbeauftragter Arkadiusz Mularczyk hat in einem Interview mit dem Magazin „Sieci“ die Höhe des im Zweiten Weltkrieg von Deutschland an Polen verursachten Schadens angedeutet. Als Leiter einer Arbeitsgruppe im polnischen Parlament ist Mularczyk für die allumfassende Einschätzung der im Zweiten Weltkrieg in Polen verursachten Schäden zuständig. Ein entsprechendes Dokument soll

Kaczyński nennt Voraussetzung für Euro-Einführung in Polen

Der Chef der polnischen Regierungspartei „Recht und Gerechtigkeit“, Jarosław Kaczyński, ist am Sonntag bei einem Auftritt während einer Parteikonferenz in Szczecin auf die Rolle der nationalen Währung für die einheimische Wirtschaft eingegangen und hat aufgeklärt, ab wann er die Einführung des Euro in Polen für möglich hält. Seiner Ansicht nach sind die Erfolge der polnischen

„Horrorszenario und atmosphärische Giftwolke“ – Politologe zu neuer Studie über „russische Gefahr“

Alles für mehr Rüstung – das scheint das Ziel einer aktuellen Studie aus London zu sein, die behauptet, ohne die USA seien die europäischen Nato-Mitglieder wehrlos. Dabei wird Russland erneut als Gefahr ausgemacht. Warum er das Szenario für „unlogisch und unbegründet“ hält, hat der Politologe Erhard Crome gegenüber Sputnik erklärt. „Ein fiktives Horrorszenario aus London,

Eurojackpot: 90-Millionen-Preis geht nach Deutschland und Polen

Der mit 90 Millionen Euro maximal gefüllte Eurojackpot ist in Deutschland bei Lotto-Spielern sehr beliebt. Bereits mehrfach konnten Bundesbürger ordentliche Preisgelder einkassieren, so auch dieses Mal wieder. Der mit 90 Millionen Euro gefüllte Eurojackpot geht diesmal jeweils zur Hälfte nach Nordrhein-Westfalen und nach Polen. Gleich zwei Spieler konnten mit den Gewinnzahlen 5-7-15-19-29 und den beiden

In Berlin: Bundestagsabgeordnete wollen Gedenkort für polnische NS-Opfer

Fraktionsübergreifend sprechen sich Parlamentarier des Bundestages für einen zentralen Gedenkort in der Bundeshauptstadt aus. Er soll an die polnischen Opfer des Zweiten Weltkrieges erinnern. Neu ist die Idee nicht. Bereits im November 2017, kurz nach der Bundestagswahl, hatten der ehemalige Präsident des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung, Florian Mausbach, und der Historiker Stefan Troebst einen

Nato-Schiffe üben in der Ostsee

Politik 20:58 02.05.2019Zum Kurzlink Nato-Schiffe, die der ersten ständigen Marinegruppe der Allianz (Standing NATO Maritime Group 1) angehören, haben Manöver in der Ostsee gestartet. Wie das Vereinte Marinekommando der Nato mitteilte, sind der US-Zerstörer „Gravely“ und die britische Fregatte „Westminster“ daran beteiligt. Die Schiffe würden Abschleppmanöver trainieren, hieß es. Sieben Kriegsschiffe des ersten NATO-Minenabwehrverbandes (Standing

Warschau und Washington vereinbaren US-Truppenaufstockung in Polen

Politik 23:04 29.04.2019(aktualisiert 23:07 29.04.2019) Zum Kurzlink Laut dem polnischen Verteidigungsminister Mariusz Blaszczak haben sein Land und die Vereinigten Staaten vereinbart, das US-Truppenkontingent in Polen zahlenmäßig zu erhöhen. „Jetzt verhandeln wir über Details. Wir sind auf einem guten Weg, um die Verhandlungen dieses Jahr erfolgreich abzuschließen“, so Blaszczak. >>>Andere Sputnik-Artikel: Polen will Dutzende US-amerikanische F-35-Kampfjets

Für weniger Abhängigkeit von Russland: Polen schielt auf Gas aus Israel

Polens Erdöl- und Gasunternehmen PGNiG hat offenbar Interesse am Gaseinkauf in Israel. Das meldet die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf den Firmenchef Piotr Wozniak. Mehr als die Hälfte des Gases bekommt PGNiG demnach vom staatlichen russischen Energiekonzern Gazprom gemäß einem langfristigen Vertrag, der 2022 ausläuft. Das polnische Energieunternehmen will ihn nicht verlängern und versucht, seine

Older Posts››