Gehe zu…
RSS Feed

4. August 2020

Polen

Mögliche Nato-Präsenz in Polen: Kreml-Sprecher schätzt Gefahren für Russland ein

Politik 22:44 19.06.2020Zum Kurzlink https://cdnde1.img.sputniknews.com/img/32469/24/324692442_0:348:3950:2570_1200x675_80_0_0_5b5c3965739220b3c527f1f253a1bb93.jpg.webp Sputnik Deutschland https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png Sputnik https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png https://de.sputniknews.com/politik/20200619327399576-moegliche-nato-praesenz-in-polen-kreml-sprecher-schaetzt-gefahren-fuer-russland-ein/ Dem Kreml-Sprecher Dmitri Peskow zufolge könnte Polen für Russland nur dann gefährlich sein, falls es der Nato seine Militärinfrastruktur zur Verfügung stellt.  „Polen selbst kann für Russland kaum eine Gefahr darstellen. Allerdings könnte es für uns dann gefährlich werden, wenn dieses Land sein Territorium

US-Manöver „Defender Europe 20“ in Polen gestartet

Politik 15:58 04.06.2020(aktualisiert 16:19 04.06.2020) Zum Kurzlink In Polen hat das wegen der Corona-Pandemie verschobene Militärmanöver „Defender Europe 20“ begonnen. Die Militärübungen werden auf dem polnischen Truppenübungsplatz Drawsko Pomorskie im Nordwesten des Landes stattfinden. Dem polnischen Verteidigungsminister Mariusz Błaszczak zufolge werden daran rund 6.000 Soldaten (davon 2.000 aus Polen), 100 Panzer und mehr als 230

Polen ersucht bei Gazprom um Daten zu Nord Stream 2-„Case“

Politik 15:42 12.02.2020Zum Kurzlink Polen hat bei Gazprom um Informationen und Dokumente zur Durchführung einer Ermittlung bezüglich des Nord Stream 2-Projekts angefragt. Das Ersuchen kommt vonseiten des polnischen Komitees für Konkurrenz und Verbraucherschutz (UOKiK). „Am 15. Januar 2020 hat Gazprom eine Benachrichtigung vom polnischen Komitee für Konkurrenz mit einer Anfrage bezüglich Informationen und Dokumente zur

Warschau: Rote Armee brachte polnischem Volk keine Freiheit

Politik 17:00 17.01.2020(aktualisiert 17:03 17.01.2020) Zum Kurzlink Polens Außenministerium hat zum 75. Jahrestag der Befreiung Warschaus von den faschistischen Besatzern seinen Respekt vor der Roten Armee geäußert und gleichzeitig betont, dass das polnische Volk dadurch nicht befreit worden wäre. „Wir respektieren das Blutvergießen im Kampf gegen den Nazismus, aber 1945 führte das Stalin-Regime zu Terror,

Polnisch-russischer Geschichts-Streit: Warschau unterstützt Putins Idee von Kriegsarchiv

Politik 19:43 15.01.2020(aktualisiert 19:44 15.01.2020) Zum Kurzlink Polen unterstützt die Initiative Russlands, einen Komplex von Archivdokumenten zum Zweiten Krieg einzurichten und ist laut dem stellvertretende Außenminister Polens, Pawel Jablonski, bereit, Hilfe dabei zu leisten. „Im Zusammenhang mit den jüngsten Äußerungen des russischen Präsidenten ist dies eine sehr interessante Idee. Wir unterstützen ihn (Russlands Präsidenten Wladimir

Polen will „russische Interpretation der Geschichte“ per Gesetz verbieten

Politik 18:41 07.01.2020(aktualisiert 18:46 07.01.2020) Zum Kurzlink Polen bereitet einen Gesetzesentwurf vor, der die Interpretation der Geschichte „aus russischer Sicht“ verbieten soll. Dies berichtet „Die Zeit“. Die beiden Staaten streiten derzeit über die Umdeutung der Ereignisse zu Beginn des Zweiten Weltkriegs. Mit dem geplanten Gesetz wolle das polnische Parlament „den Kampf gegen Lügen“  unterstützen. Die

Bahnwärterin in Polen verrichtet Neujahrs-Dienst mit 1,5 Promille

Eine Bahnwärterin in der Stadt Pabianice in Mittelpolen ist am Neujahrstag vorläufig festgenommen worden, weil sie ihren Dienst volltrunken verrichtet haben soll. Darüber schreibt das lokale Portal „Epainfo“ am Donnerstag unter Verweis auf eine Sprecherin der Polizei. Nach Polizeiangaben war die 59-Jährige einem Fußgänger aufgefallen. Als der Mann den Bahnübergang überqueren wollte und bereits auf

Empörung im Netz: Polnische Schüler in SS-Uniform stellen Auschwitz-Szenen nach – Video

Gesellschaft 18:53 02.01.2020(aktualisiert 19:01 02.01.2020) Zum Kurzlink An einer Grundschule in der polnischen Stadt Labunie hat ein dort gespieltes Theaterstück für viel Aufregung gesorgt. Die Aufführung, bei der Kinder die Hauptdarsteller waren, zeigte eine historische Wiedergabe von Geschehnissen im KZ Auschwitz. Eine Aufnahme von dem Stück wurde später im Internet veröffentlicht. Auf der Aufnahme, welche

Polens Oberrabiner verteidigt Botschafter Lipski

Politik 19:33 01.01.2020(aktualisiert 19:44 01.01.2020) Zum Kurzlink Mehrere polnische Politiker haben sich bereits zu den scharfen Worten von Russlands Präsident Wladimir Putin in Bezug auf Josef Lipski, den polnischen Botschafter in Deutschland in den 30er Jahren, geäußert. Nun hat sich auch der polnische Verband der Jüdischen Glaubensgemeinden in die Debatte eingeschaltet und Lipski in Schutz

Nach Polens Empörung: Netflix ändert Serie über KZ-Wächter

Das US-Unternehmen Netflix hat bekannt gegeben, Änderungen an seiner Doku über einen NS-Kriegsverbrecher vorzunehmen. Netflix kommt damit den Forderungen der polnischen Regierung entgegen, die sich zuvor wegen historischer Unstimmigkeiten in der Serie beschwert hat. Das berichtet BBC NEWS am Freitag. Der polnische Ministerpräsident Mateusz Morawiecki hat sich am 10.11.2019 mit einem Brief an Netflix-Chef Reed

Ältere Posts››