Go to ...
RSS Feed

21. March 2019

Polen

Polen will ohne Russland des Beginns des Zweiten Weltkrieges gedenken

Politik 09:51 20.03.2019Zum Kurzlink Polens Präsident Andrzej Duda hat Russland nicht zu den Gedenkfeierlichkeiten anlässlich des 80. Jahrestages des Ausbruchs des Zweiten Weltkrieges eingeladen. Der ehemalige polnische Abgeordnete Piotr Ikonowicz hat diese Haltung in einem Interview mit Sputnik scharf kritisiert. Es sei schnöder Undank, Russlands Beitrag im Sieg über den Nazismus zu ignorieren, ist sich

Warschau nennt Termin für Inbetriebnahme von US-Raketenabwehrbasis

Politik 19:08 14.03.2019(aktualisiert 19:15 14.03.2019) Zum Kurzlink Die im Bau befindliche US-Raketenabwehrbasis im polnischen Redzikowo wird voraussichtlich Ende 2020 in Betrieb genommen. Das teilte der polnische Außenminister Jacek Czaputowicz auf einer Pressekonferenz in Warschau mit. In Redzikowo, 150 Kilometer von Gdańsk entfernt, wird die US-Militärbasis errichtet, die Komponenten eines Systems zur Radarortung von Raketen sowie

Polen will seine Armee für 50 Milliarden US-Dollar modernisieren

Politik 17:57 28.02.2019Zum Kurzlink Warschau will seine Armee modernisieren und für diesen Zweck in den nächsten Jahren bis zu 50 Milliarden US-Dollar ausgeben. Das teilte der Minister für nationale Verteidigung Polens, Mariusz Błaszczak, am Donnerstag mit. „Ich habe eines der wichtigsten Dokumente unterzeichnet – den Plan der technischen Modernisierung bis zum Jahr 2026. Das gesamte

Massenmord im KZ Stutthof: Ex-SS-Wachmann muss wohl nicht vor deutsches Gericht

Der frühere SS-Wachmann Johann R. wird sich wegen seiner Beteiligung am Holocaust wohl keinem deutschen Gericht mehr stellen müssen, schreibt „Spiegel Online“. Denn der 95-jährige Angeklagte ist laut einer medizinischen Begutachtung weiterhin nicht verhandlungsfähig. R. hatte sich in Münster im vergangenen Jahr wegen seiner Rolle als SS-Wachmann im Konzentrationslager Stutthof in den Vierzigerjahren verantworten müssen. Insbesondere aufgrund

Wegen einer Aussage zur Geschichte – Polnischer Premier sagt Jerusalem-Reise ab

Politik 19:37 17.02.2019(aktualisiert 19:38 17.02.2019) Zum Kurzlink Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki hat seinen Besuch in Jerusalem abgesagt, wo das Treffen der sogenannten Visegrád-Gruppe (Polen, Tschechien, Slowakei und Ungarn) und Israels stattfinden soll. Dies teilt das polnische Fernsehen TVP unter Berufung auf den Kanzleichef des polnischen Premiers, Michał Dworczyk, am Sonntag mit. Der Grund dafür sei

Umfrage: Krise im Donbass sollte Ukraine selbst und ohne Einmischung lösen

Auf der Münchner Sicherheitskonferenz wurde eine Studie zum Sicherheitsempfinden der Bevölkerung in sieben europäischen Ländern vorgestellt. Neben der Erkenntnis, dass die meisten Menschen nicht Russland, sondern die USA als größte Bedrohung empfinden, waren vor allem die Ansichten der Ukrainer überraschend. Bemerkenswerterweise glauben 63 Prozent der Ukrainer, dass die Lösung der Krise in und um die Ukraine

US-Botschafterin: Washington plant mehr Militärpräsenz in Polen

Politik 18:37 13.02.2019Zum Kurzlink Die Vereinigten Staaten wollen laut der US-Botschafterin in Warschau, Georgette Mosbacher, ihre Militärpräsenz in Polen deutlich erhöhen. Die Diplomatin äußerte sich darüber in einem Interview mit der britischen „Financial Times“. Source link

Deutschland wird zum wichtigsten Gas-Hub für Europa

Die Europäische Kommission wird den Nord Stream 2 nicht kontrollieren. Unter diesen Bedingungen einigten sich Deutschland und Frankreich darauf, Änderungen der europäischen Gasrichtlinie zu genehmigen. Dies werde die Position des Projekts stärken, sagten Experten gegenüber Sputnik. In Brüssel haben sich die EU-Staaten auf eine gemeinsame Position zu Nord Stream 2 geeinigt. Im Kern sieht der

USA und Polen verhandeln Stationierung von Panzerdivision – Russischer Botschafter

Politik 15:07 11.02.2019Zum Kurzlink Die USA und Polen erörtern laut dem russischen Botschafter in Polen, Sergej Andrejew, die Stationierung einer US-amerikanischen Panzerdivision in Polen. „Dieses Thema wird schon seit einiger Zeit von den Behörden Polens und der USA besprochen. Soweit ich weiß, sind zu diesem Thema noch keine Entscheidungen getroffen worden“, sagte der Botschafter in einem

Polen – potentieller Frontstaat gegen Russland nach INF-Aus?

Politik 17:00 07.02.2019Zum Kurzlink Der polnische Politologe und unabhängige Publizist Krzysztof Podgórski hat im Interview mit Sputnik über Varianten der weiteren Entwicklung nach dem Ausstieg der USA aus dem INF-Vertrag gesprochen. Russland antwortete auf den Schritt der USA spiegelgleich, obwohl auch ruhig, und erklärte, dass die Besprechung dieser Frage in der Zukunft zwar möglich ist, doch

Older Posts››