Gehe zu…
RSS Feed

14. Juli 2020

Probleme

Von Schlaflosigkeit geplagt? Dann sollten Sie diese Lebensmittel meiden – Studie

Wissen 16:00 14.12.2019Zum Kurzlink Nahrungsmittel, die einen hohen Wert an raffinierten Kohlenhydraten haben, können Schlafstörungen verursachen. Zu diesem Ergebnis sind Wissenschaftler der Columbia University in New York gekommen, berichtet das Online-Portal „MedicalXpress“. In ihrer Studie analysierten die Forscher den Ernährungsplan von mehr als 50.000 Frauen nach der Menopause, berichtete das Portal am Donnerstag. Dabei stellten

Navy Seals stehen vor „Zusammenbruch der Ordnung und Disziplin“ – US-Navy muss reagieren

Die amerikanischen Navy Seals sind eine Spezialeinheit der US Navy. Sie werden bei besonders schwierigen und heiklen Missionen eingesetzt und gelten als eine der besten Einheiten ihrer Art in der Welt. Doch anscheinend gibt es dort zunehmend gravierende Probleme mit Ordnung und Disziplin. Die Navy muss hart durchgreifen. Wie die „New York Times“ berichtet, hat

F-35-Kampfjets an Bord: Probleme um neusten US-Angriffsschiff gemeldet – US-Navy enttäuscht

Zuletzt hat es bei der US-Navy viele Schlagzeilen über Pannen gegeben – vor allem der Flugzeugträger USS Gerald R. Ford enttäuschte die amerikanischen Militärs. Das neuste Angriffsschiff USS Tripoli, das auch die Kampfjets der fünften Generation F-35 transportiert, sollte endlich gute Nachrichten bringen – doch nun gibt es auch dort Unerfreuliches. Die Hoffnungen der US-Militärs

„Die DDR war ein Glück für die deutsche Geschichte“ – Buch gegen das Negativbild

Matthias Krauß hat einen Krieg beendet, einen ganz persönlichen, mit einem einseitigen Waffenstillstand. Den verkündet der brandenburgische Journalist in seinem Buch „Die große Freiheit ist es nicht geworden“. Er habe 30 Jahre um den Ruf der „verblichenen DDR“ gekämpft, gegen den „einseitigen Mainstream“. Dieser habe 30 Jahre lang gegen das untergegangene Land ein „agitatorisches Programm“

800 Kilometer: Schweizer Extremschwimmer will Baikalsee durchqueren – VIDEO

In maximal 60 Tagen 800 Kilometer schwimmend zurücklegen – dieses Ziel verfolgt der Schweizer Extremsportler Ernst Bromeis seit Donnerstag im russischen Baikalsee, dem tiefsten See der Welt. Das Anliegen des Schweizers ist dabei, die Öffentlichkeit auf den Schutz von Süßwasser aufmerksam zu machen. Zwischen seinen entlegensten Stellen ist der Baikalsee 800 Kilometer lang. Diese 800

Streit hinter den Kulissen: Wo ist Deutschlands Justizministerin?

Eigentlich wollte Bundesjustizministerin Katarina Barley direkt nach der Europawahl von ihrem Amt zurücktreten und in das EU-Parlament nach Brüssel wechseln. Doch es gibt anscheinend unerwartet Probleme: Barleys Platz am Kabinettstisch ist leer und ihre Nachfolge ungeklärt. Woran liegt das? Und ist das überhaupt rechtlich möglich? Im Oktober 2018 war Katarina Barley als Spitzenkandidatin der SPD

Düsteres Szenario: Experte zum politischen Wandel in Deutschland

Nach der Europawahl ist im politischen Berlin nichts mehr wie es war: Die SPD liegt in Scherben, Grüne feiern einen Höhenflug, auf die CDU prasselt Kritik nieder und die AfD erobert Ostdeutschland. Ist das alles nur eine Momentaufnahme, oder wird diese Entwicklung noch extremer? Und welches Spitzenpersonal könnte die GroKo-Parteien noch retten? Die Europawahl hat

Abheben mit Wasserstoff: Neuartiges Flugtaxi mit Brennstoffzelle

Technik 15:49 06.06.2019Zum Kurzlink Skai ist das erste Flugtaxi der Welt, das mit „sauberem Wasserstoff“ betrieben werden soll. Entwickelt wurde es vom US-Startup Alaka’i in Zusammenarbeit mit BMW Designworks. BMW selbst beobachtet den Bereich Flugtaxis zwar aufmerksam, hält aber die Entwicklung eigener Technologien wegen etlicher Hindernisse derzeit nicht für sinnvoll. Das weltweit erste Flugtaxi, das

„Es wird niemand kommen“: Arbeitsmarkt-Experten kritisieren Einwanderungsgesetz

Der von der Bundesregierung vorgelegte Entwurf eines Fachkräfteeinwanderungsgesetzes reiche nicht aus, um dem Fachkräftemangel langfristig entgegenzuwirken. So die überwiegende Einschätzung von Experten während einer öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Inneres und Heimat zum Thema. Die Bundesregierung will mit dem Fachkräfteeinwanderungsgesetz „eine gezielte und gesteuerte Einwanderung in den deutschen Arbeitsmarkt“ regeln, der nicht nur für hochqualifizierte

DDR-Untergang: SED-Werk und westlicher Beitrag – Hans Modrow über DDR 1989. Teil 2

Hans Modrow galt inneren und äußeren Beobachtern des Geschehens der DDR als Reformer innerhalb der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED). Das führte dazu, dass der langjährige 1. Sekretär der SED-Bezirksleitung Dresden im November zum dann vorletzten DDR-Ministerpräsidenten ernannt wurde. Er versuchte, notwendige Reformen in dem Land in die Wege zu leiten und zu gestalten, ohne den

Ältere Posts››