Go to ...
RSS Feed

15. December 2018

Proteste

Merkel erläutert ihre Sicht auf die „Gelbwesten“

Mit der Registrierung und Autorisierung des Users auf den Sputnik-Webseiten durch das Benutzerkonto oder die Benutzerkonten in den sozialen Netzwerken wird das Einverständnis mit diesen Regeln erklärt. Der User verpflichtet sich, nicht gegen die geltende Gesetzgebung der Russischen Föderation undoder die internationale Gesetzgebung sowie die Gesetzgebung ausländischer Staaten mit seinen Handlungen zu verstoßen. Der User

„Seht, wie deren Polizei mit Menschen umgeht“ – Erdogan stellt Frankreich an Pranger

Politik 20:38 08.12.2018Zum Kurzlink Frankreich wird seit Wochen von Protesten der „Gelbwesten“-Bewegung erschüttert. Die landesweiten Massenaktionen, die unter anderem gegen höhere Spritpreise gerichtet sind, gipfeln in Zusammenstößen mit der Polizei, in Pogromen, Autobrandstiftungen und der Zerstörung von Geschäften und Banken. Wie der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan in seiner Rede in Istanbul erklärte, verfolge Ankara mit Besorgnis

Frankreich: Sorbonne-Universität wegen Studenten-Protesten geschlossen

Gesellschaft 14:39 06.12.2018(aktualisiert 14:40 06.12.2018) Zum Kurzlink Die Pariser Universität Sorbonne ist laut deren Verwaltungsrat am Donnerstag geschlossen worden. Grund dafür sind Studenten-Proteste. Wegen Demonstrationen vor dem Universitätsgebäude sei der Unterricht ausgefallen, hieß es. Das Hauptgebäude sei geschlossen. Das Centre Pierre Mendès France der Universität Panthéon-Sorbonne sei aber derweil geöffnet. Nach der Zerstörung einer Feuerschutztür

Gelbwesten und „Terrormanagement“: Eskalieren Proteste, um gestoppt zu werden?

Seit zwei Wochen protestieren die Gelbwesten gegen die hohen Spritpreise und die Politik von Emmanuel Macron. Nach hoher Sympathie für die Gelbwesten eskalieren die Proteste und viele Bürger wenden sich ab. Hat die Regierung das so geplant? Frankreich gilt seit jeher als Mutterland der Demokratie und der Proteste. Tatsächlich streikt die französische Bevölkerung wesentlich öfter

Kertsch-Eskalation: Protestler verbrennen Reifen vor Russlands Botschaft – FOTOs

Gesellschaft 12:13 26.11.2018(aktualisiert 12:20 26.11.2018) Zum Kurzlink In der ukrainischen Stadt Lwiw haben Protestler während einer Demonstration vor der russischen Botschaft Reifen in Brand gesetzt. Dies berichtet die ukrainische Nachrichtenagentur UNN am Montag. Die Demonstranten protestierten gegen die Aktionen Moskaus während der Eskalation und unterstützten die ukrainischen Matrosen der Schiffe, welche die russische Grenze zuvor

Krawalle in Paris: Polizei nimmt 130 Menschen fest

Gesellschaft 10:51 25.11.2018(aktualisiert 10:53 25.11.2018) Zum Kurzlink Rund 8000 Menschen haben sich am Samstag im Herzen der französischen Hauptstadt versammelt, um gegen die Wirtschaftspolitik von Präsident Emmanuel Macron zu protestieren. Die Krawalle auf den Champs-Elysees dauerten bis in die Nacht. Die Polizei nahm 130 Menschen fest. Die Wut der „Gelben Westen“ richtet sich gegen die

Serbiens Außenminister zu Kosovo-Einfuhrzöllen: „Stoppt diesen Wahnsinn!“

Politik 19:45 22.11.2018(aktualisiert 19:47 22.11.2018) Zum Kurzlink Albaner im Kosovo verbrennen serbische Waren, stellen serbische Autokennzeichen sicher und belegen serbische Waren mit unglaublichen Einfuhrzöllen, berichten serbische Medien. Die Rede ist auch um Umdislozierungen kosovarischer Militärformationen im Norden der Provinz. Serbien sieht von symmetrischen Antwortschritten im Handelskrieg vorerst ab und hofft weiterhin auf einen Dialog. Zudem

Heftige Ausschreitungen nach Gedenktag in Athen – FOTOs und VIDEOs

Panorama 21:53 17.11.2018(aktualisiert 22:01 17.11.2018) Zum Kurzlink In der griechischen Hauptstadt Athen haben am Samstag tausende Menschen der blutigen Unterdrückung der Studentenrevolte 1973 durch das damals regierende Regime gedacht. Nach einem Gedenkmarsch ist es zu Ausschreitungen gekommen, bei denen Brandbomben geschleudert wurden. Die lokale Polizei setzte Wasserwerfer ein, wie der TV-Sender Skai berichtet. Demnach haben

Blutige Proteste in Paris: Zwischenbilanz – FOTOs

Gesellschaft 14:14 17.11.2018(aktualisiert 14:16 17.11.2018) Zum Kurzlink Nach jüngsten Angaben des französischen Innenministeriums haben die Proteste gegen Treibstoffpreiserhöhungen in Paris ein Todesopfer und Dutzende Verletzte gefordert. Heute finden in Frankreich rund eintausend Demonstrationen gegen den jüngsten Preisanstieg bei Benzin und Diesel statt. Etwa 50.000 Menschen sind dabei. >>>LIVE: Frankreich: Proteste gegen Treibstoffpreise treffen Paris<<< Eine 50-jährige

Older Posts››