Gehe zu…
RSS Feed

4. April 2020

Russland

Kremlgegner Chodorkowski warnt Russen vor Putins neuer Verfassung

Lesezeit: 1 min 01.04.2020 17:21 Der Kremlgegner Michail Chodorkowski hat seine Landsleute aus seinem Exil zu einem “Nein” bei der Abstimmung über die Verfassungsänderung Mitte April aufgerufen. Mit der Verfassungsänderung könnte Putin noch bis Ende 2036 an der Macht bleiben. Wladimir Putin, Präsident von Russland, nimmt an einem Treffen mit Richtern des Verfassungsgerichts am Tag

Reiche Auslandsrussen sollten sich was schämen: Sacharowa kritisiert egoistische Landsleute

Politik 23:21 29.03.2020(aktualisiert 23:28 29.03.2020) Zum Kurzlink In einem Facebook-Posting hat die Sprecherin des russischen Außenministeriums Maria Sacharowa über die im Ausland lebenden reichen Russen berichtet, die sie angerufen und um Hilfe gebeten haben sollen. Diese reichen Russen hätten sie angerufen und erklärt, sie wollten einen Privatjet nach London schicken, um ihren Sohn nach Russland

„Sicherer Hafen“: Massiver Kapitalabfluss aus Asien in die USA

Lesezeit: 4 min 19.03.2020 18:44  Aktualisiert: 19.03.2020 18:44 Internationale Anleger ziehen ihr Kapital wegen der Corona-Krise aus der asiatisch-pazifischen Region in die USA ab. Die USA sind aufgrund des starken Dollars ein “sicherer Hafen” für das Fluchtkapital, bestätigte ein Insider den Deutschen Wirtschaftsnachrichten. Russland kann hingegen auf dem Anleihemarkt punkten. Das Kapitol in Washington, D.C.

Bericht über russische „Fake-News“ zu Coronavirus basiert auf internem Dokument – EU-Vertreter

Politik 22:16 18.03.2020(aktualisiert 00:24 19.03.2020) Zum Kurzlink Der kürzlich erschienene Zeitungsbericht über die angebliche Verbreitung von Fake-News zum neuartigen Coronavirus in Russland basiert  laut Peter Stano, dem Pressesprecher für Außenbeziehungen der EU-Kommission, auf einem EU-internen Papier, das nicht für die Veröffentlichung bestimmt ist. Am Dienstag berichtete die „Financial Times“ über eine „bedeutende Desinformationskampagne“ der „kremlnahen russischen

Bericht über russische „Fake-News“ zu Coronavirus basiert auf internem Dokument – EU-Vertreter

Politik 22:16 18.03.2020(aktualisiert 22:26 18.03.2020) Zum Kurzlink Der Bericht über die angebliche Verbreitung von Fake-News zum neuartigen Coronavirus in Russland basiert  laut Peter Stano, dem Pressesprecher für Außenbeziehungen der EU-Kommission, auf einem EU-internen Papier, das nicht für die Veröffentlichung bestimmt ist. Am Dienstag berichtete die Zeitung Financial Times über eine „bedeutende Desinformationskampagne“ der „kremlnahen russischen Medien“,

Coronavirus: Soll die Schweiz auch Grenzen schließen? Botschafter Rossier antwortet

Die Schweiz beabsichtigte noch am Freitag nicht, ihre Grenzen zu den Anrainerstaaten zu schließen, obwohl die Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus dort viel schlimmer ist, erklärte in Moskau vor der Presse der Botschafter des Landes, Yves Rossier. Das Land befinde sich in einer schwierigen Lage, erläuterte er. „Täglich haben wir gut eine Million Grenzüberquerungen.

Acht neue Coronavirus-Fälle in Russland registriert

Panorama 19:45 11.03.2020(aktualisiert 19:53 11.03.2020) Zum Kurzlink Acht neue Fälle von Coronavirus-Infektion sind nach Angaben des föderalen Operativstabs am Mittwoch in Russland registriert worden. Alle Patienten seien russische Staatsbürger. Sechs Patienten kommen laut der Behörde aus Moskau sowie zwei aus dem Gebiet Moskau. In den letzten zwei Wochen seien alle in Italien gewesen. Einer der

Russische Staatsduma genehmigt Gesetz zur Verfassungsänderung

Politik 10:09 11.03.2020(aktualisiert 10:21 11.03.2020) Zum Kurzlink https://cdnde1.img.sputniknews.com/img/32085/12/320851265_0:95:3303:1953_1200x675_80_0_0_4b3087319b41a13d4b19e3fc6025253c.jpg Sputnik Deutschland https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png Sputnik https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png https://de.sputniknews.com/politik/20200311326570794-russische-staatsduma-genehmigt-gesetz–verfassungsaenderung/ Die Staatsduma (das Unterhaus des russischen Parlaments) hat am Mittwoch in der dritten Lesung das Gesetz zur Verfassungsänderung genehmigt. Für das Dokument, das dem Unterhaus am 20. Januar vorgelegt wurde, stimmten 383 Abgeordnete. 43 Abgeordnete enthielten sich. Gegenstimmen gab es keine.

Pentagon nennt Bedingungen für Lieferungen von Patriot-Systemen an die Türkei

Politik 20:52 10.03.2020Zum Kurzlink Die Türkei wird laut dem Pentagon-Sprecher Jonathan Hoffman die von ihr angeforderten US-Flugabwehr-Raketensysteme Patriot erst erhalten, wenn sie die S-400-Systeme nach Russland zurückbringt. „Die Position des Ministers (für Verteidigung der USA, Mark Esper) ist praktisch klar, seit er (im Sommer 2019 – Anm. d. Red.) Minister geworden ist. Sie besteht darin,

Ältere Posts››