Go to ...
RSS Feed

15. December 2018

Russland

„Keine Voraussetzungen gegeben“: Merkel äußert sich erneut zu Russland-Sanktionen

Politik 21:23 14.12.2018(aktualisiert 21:26 14.12.2018) Zum Kurzlink Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich während eines Briefings nach dem Treffen des Europäischen Rates am Freitag zum Thema der antirussischen Sanktionen ausgesprochen. Das Video des Auftritts wurde auf der offiziellen Seite des Europäischen Rates veröffentlicht. „Im Bereich der Außenbeziehungen haben wir über das Thema Russland und

Was der US-Vize-Außenminister über das Verhältnis zu Russland denkt

Politik 17:47 14.12.2018Zum Kurzlink Hoffnungen, dass sich trotz aller Konfrontation und antirussischer Sanktionen die USA und Russland wieder näher kommen, widerspricht unter anderem US-Vize-Außenminister John J. Sullivan. In einem Interview erklärt er, warum es eine Zusammenarbeit nur auf wenigen Gebieten gibt und es bei der Konfrontation bleibt. Trotz der seit 2014 verschlechterten Beziehungen zwischen den

Russlands funktechnische Truppen verstärken Kontrolle über arktischem Luftraum

Panorama 07:27 14.12.2018(aktualisiert 07:29 14.12.2018) Zum Kurzlink Die russischen Streitkräfte arbeiten für die Gewährleistung der Sicherheit in der Arktis rund um die Uhr. Dies offenbarte der Chef der funktechnischen Truppen der Luft- und Weltraumkräfte Generalmajor Andrej Koban gegenüber der Zeitung „Krasnaja Swesda“. Die radiotechnischen Truppen sind für die Radarüberwachung der gesamten Staatsgrenze Russlands verantwortlich und

Erste Kampf- und Abfangdrohne in Russland entwickelt

Technik 20:50 13.12.2018(aktualisiert 20:51 13.12.2018) Zum Kurzlink Das russische Wissenschafts- und Produktionsunternehmen „Micran“ hat die erste Kampfdrohne „Carnivora“ gebaut, die in der Lage ist, andere Drohnen abzufangen und Bomben abzuwerfen. Das berichten russische Medien. Source link

Fall Butina ist „Willkür seitens US-Behörden“ – Meinung

Politik 22:30 13.12.2018Zum Kurzlink Der Fall der russischen Bürgerin Maria Butina, die am Donnerstag vor einem US-Gericht ihre Schuld teilweise zugegeben haben soll, ist ein Willkürakt seitens der US-Behörden. Diese Meinung vertritt der ehemalige Senator vom US-Bundestaat Pennsylvania Bruce Marks in einem Gespräch mit der Agentur RIA Novosti. „Die strafrechtliche Verfolgung von Maria Butina war

Ausweisung russischer Diplomaten und Moskaus Gegenmaßnahmen

Westliche Staaten haben im Rahmen ihrer antirussischen Sanktionen massenweise russische Diplomaten ausgewiesen. Moskau reagierte darauf mit symmetrischen Maßnahmen. Diese Sputnik-Infografik zeigt die Anzahl der ausgewiesenen russischen Diplomaten pro Land sowie die Gegenmaßnahmen Moskaus. Source link

„Die EU kann einpacken, wenn …“

„Das wird ein Gipfel sein, wo man versuchen wird, mit Großbritannien ruhig umzugehen und gleichzeitig, die Stärke und den Zusammenhalt der EU-27 zu unterstreichen“, sagte Almut Möller, Leiterin des Berliner Büros des „European Council on Foreign Relations“ (ECFR) auf einer Pressekonferenz vor internationalen Medienvertretern am Mittwoch im Büro des ECFR in Berlin. Der ECFR sieht sich als

Moskaus OB trifft sich mit Vertretern des europäischen Business

Im Blickpunkt standen die Entwicklung von Industrieparks und der Verkehrsinfrastruktur, Wohnungsbau, das Internet der Dinge, die Erhöhung der Parkgebühren sowie die Fragen, wozu Moskau so viele Gehwegplatten braucht und wann die Straßen im Winter sauberer werden. Das war das erste Treffen (10.12) eines Moskauer Bürgermeisters mit Vertretern der Assoziation des Europäischen Business (AEB) in den fast

Russischen Journalisten „vergessen“? Internetuser korrigiert Versäumnis von „Time“

Politik 21:50 12.12.2018(aktualisiert 22:00 12.12.2018) Zum Kurzlink Das US-amerikanische „Time Magazine“ hat in diesem Jahr mutige Journalisten gewürdigt. Ein russischer Internetbenutzer hat jedoch darauf hingewiesen, dass unter den von „Time“ genannten Journalisten einer fehlt, der ebenso wegen seiner Ansichten verfolgt wurde: der in Kiew festgenommene Chef von RIA Novosti Ukraine, Kirill Wyschinski. In einem auf

Wonach die Russen und die Deutschen 2018 am meisten googelten

Was hat russische und deutsche Google-Nutzer 2018 bewegt? Der Internet-Konzern hat in einem Jahresrückblick die Top-Suchbegriffe präsentiert. In Russland gehören in erster Linie der Abschied vom britischen Astrophysiker Stephen Hawking sowie Meme über den Tesla-Gründer Elon Musk dazu. Hawkings Tod hatte die meisten Aufrufe zu verzeichnen.  Der berühmte Wissenschaftler war am 14. März im Alter von

Older Posts››