Gehe zu…
RSS Feed

18. Januar 2020

Russland

Polnisch-russischer Geschichts-Streit: Warschau unterstützt Putins Idee von Kriegsarchiv

Politik 19:43 15.01.2020(aktualisiert 19:44 15.01.2020) Zum Kurzlink Polen unterstützt die Initiative Russlands, einen Komplex von Archivdokumenten zum Zweiten Krieg einzurichten und ist laut dem stellvertretende Außenminister Polens, Pawel Jablonski, bereit, Hilfe dabei zu leisten. „Im Zusammenhang mit den jüngsten Äußerungen des russischen Präsidenten ist dies eine sehr interessante Idee. Wir unterstützen ihn (Russlands Präsidenten Wladimir

Größtes Militärmanöver seit Kaltem Krieg: „Defender Europe 2020“ beginnt noch im Januar

Politik 20:02 14.01.2020Zum Kurzlink In den kommenden Monaten werden nach Angaben der Bundeswehr und der US-Armee zahlreiche Militärkonvois über Deutschlands Straßen rollen, denn die USA wollen wieder großangelegte Truppenverlegungen nach Osteuropa trainieren. Zu erwarten seien Staus sowie Proteste von Friedensaktivisten. Die größte Truppenverlegung der USA nach Europa seit 25 Jahren steht unmittelbar bevor. Die ersten

Gegen Kriegspolitik und pseudorevolutionäre Parolen – Luxemburg-Liebknecht-Demo

Rund zehntausend Menschen beteiligten sich am Sonntag an der traditionellen Demonstration in Berlin, die an die beiden am 15. Januar 1919 ermordeten Kommunisten Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht erinnert. Dazu hatte wieder ein Bündnis von linken Parteien, Organisationen und autonomen Gruppen aufgerufen. Zwischenfälle wurden nicht gemeldet. Nicht nur an Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht wurde

Treffen mit Merkel: Putin erläutert die Lage in Nahost und Libyen

Politik 19:31 11.01.2020Zum Kurzlink Die Kampfhandlungen in Libyen beeinflussen nach Ansicht des russischen Präsidenten Wladimir Putin nicht nur die Stabilität in der Region, sondern auch Europa. Die Situation im Land sei eines der Haupthemen des Treffens an diesem Samstag in Moskau zwischen Wladimir Putin und Angela Merkel gewesen. „Bei der Erörterung der internationalen und regionalen

Putin schenkt Umayyaden-Moschee in Damaskus Koran aus 17. Jahrhundert

Politik 21:53 07.01.2020(aktualisiert 21:55 07.01.2020) Zum Kurzlink Der russische Präsident Wladimir Putin hat am Dienstag bei seiner überraschenden Reise nach Damaskus eine der größten und ältesten Moscheen der syrischen Hauptstadt besucht. Zusammen mit seinem syrischen Amtskollegen Baschar al-Assad besichtigte Putin die Umayyaden-Moschee und übergab als Geschenk einen Koran aus dem 17. Jahrhundert. Unter anderem wurde

Lettland schafft „Nichtbürger“-Status für Neugeborene ab

In Lettland ist ein neues Gesetz in Kraft getreten, mit dem Neugeborene ab dem 1. Januar 2020 nicht mehr den Status „Nichtbürger“ bekommen. Dies berichtete „Sputnik Latvija“ am Mittwoch. Laut dem neuen Gesetz soll den Kindern von „Nichtbürgern“ bei der Geburt automatisch die lettische Staatsbürgerschaft verliehen werden. Ausgenommen davon sind nur Fälle, in denen die

„Gutes und wichtiges Signal“: Berlin bewertet Gastransitvertrag zwischen Russland und Ukraine

Politik 14:10 31.12.2019(aktualisiert 14:14 31.12.2019) Zum Kurzlink Die deutsche Regierung begrüßt den am Montag in Wien zwischen Russland und der Ukraine unterzeichneten Vertrag über den Transit von russischem Gas nach Europa. Dies ist laut Bundeskanzlerin Angela Merkel ein gutes und wichtiges Signal für die Gewährleistung der europäischen Gasversorgungssicherheit. „Die Bundesregierung begrüßt, dass sich am späten

Russland und Ukraine unterzeichnen Gastransitvertrag für Europa

Politik 09:18 31.12.2019(aktualisiert 09:26 31.12.2019) Zum Kurzlink Nach tagelangen Verhandlungen haben Russland und die Ukraine am Montagabend einen Vertrag für den Transit von russischem Gas nach Europa ab dem 1. Januar 2020 unterzeichnet. Das teilte der Chef des russischen Gaskonzerns Gazprom, Alexej Miller, vor der Presse mit. „Nach fünftägigen bilateralen Verhandlungen in Wien wurden eine

Ex-Berater packt aus: Das war die einzige Bitte Jelzins an Wladimir Putin

Politik 17:57 25.12.2019(aktualisiert 18:04 25.12.2019) Zum Kurzlink Der ehemalige Berater von Boris Jelzin hat in einem Interview verraten, worum der erste russische Präsident seinen Nachfolger Wladimir Putin bat. Das soll die einzige Bitte Jelzins an Putin gewesen sein. In einem Interview für den russischen Dienst von BBC sagte Jelzins ehemaliger Berater Walentin Jumaschew, dass die

Mit Remis gibt sich Russland nicht zufrieden: Putin legt Rüstungsziele offen

Politik 18:44 24.12.2019(aktualisiert 19:03 24.12.2019) Zum Kurzlink Zum ersten Mal in der Geschichte hat Russland laut seinem Präsidenten Wladimir Putin andere Länder in Bezug auf die Entwicklung fortschrittlicher Waffen überholt. In einer Sitzung des Verteidigungsministeriums am Dienstag betonte Putin, dass weder die Sowjetunion noch Russland „je versuchten, Bedrohungen für andere Länder zu schaffen“. Die Sowjetunion

Ältere Posts››