Gehe zu…
RSS Feed

28. März 2020

Sanktionen

Iranischer Außenminister droht USA mit „ewiger Corona-Pandemie“ wegen Sanktionen

https://cdnde1.img.sputniknews.com/img/32401/00/324010096_0:224:5335:3225_1200x675_80_0_0_f191a4aa1db9bc9bb22a3314e4f739a9.jpg Sputnik Deutschland https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png Sputnik https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png https://de.sputniknews.com/politik/20200326326704284-iranischer-aussenminister-droht-usa-mit-ewiger-corona-pandemie-wegen-sanktionen/ Der iranische Außenminister Mohammed Dschawad Sarif hat zur Nichteinhaltung der US-Sanktionen aufgefordert. Ihm zufolge benötigen die USA selbst Hilfe im Kampf gegen das neuartige Coronavirus. Die USA erweiterten am Donnerstag ihre Sanktionslisten gegen den Iran. Laut dem US-Finanzministerium handle es sich insbesondere um Organisationen, die nach Angaben der

US-Militärbudget zeugt von Bestreben, START III-Vertrag zu verlängern – Experte

Politik 20:42 21.12.2019Zum Kurzlink Das US-Militärbudget für 2020 zeugt laut dem russischen Militärexperten Igor Korottschenko davon, dass die USA den Kurs auf Konfrontation mit Russland fortsetzen. Allerdings zeuge es auch von positiven Momenten wie der Möglichkeit der Verlängerung des START-III-Vertrages. „Das US-Gesetz über den Verteidigungsetat zeugt von dem Bestreben, dieses wichtige Abkommen zu verlängern. Ich

CDU-Politiker bezeichnet US-Sanktionen gegen Nord Stream 2 als „feindlichen Akt” gegen Europa

Der CDU-Wirtschaftspolitiker Joachim Pfeiffer hat die geplanten US-amerikanischen Sanktionen gegen Firmen im Zusammenhang mit der Ostseepipeline Nord Stream 2 scharf kritisiert und als „feindlichen Akt” bezeichnet. „Das ist nun nicht mehr nur ein unfreundlicher, sondern ein feindlicher Akt der USA gegen seine Verbündeten und ganz Europa”, sagte der wirtschaftspolitische Sprecher der Unions-Bundestagsfraktion am Donnerstag der

Streit um Hongkong: China straft US-Kriegsschiffe und NGOs ab

Politik 10:52 02.12.2019(aktualisiert 11:06 02.12.2019) Zum Kurzlink Als Reaktion auf ein US-Gesetz zur Unterstützung der Demokratiebewegung in Hongkong will China keine Besuche von US-Militärschiffen in der chinesischen Sonderverwaltungsregion mehr gestatten. Auch einige Nichtregierungsorganisationen (NGO) aus den USA sollen „sanktioniert“ werden, darunter die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch. Das Genehmigungsverfahren für das Einlaufen der US-Kriegsschiffe sei ausgesetzt

Zusammenwirken deutscher Unternehmer und russischer Beamter wird in USA und China beneidet

Politik 18:52 21.11.2019Zum Kurzlink Wenn der Vorstandsvorsitzende der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer (AHK) Matthias Schepp seinen deutschen Kollegen in den USA oder in China sagt, dass er viele Telefonnummern russischer Minister und ihrer Stellvertreter in seinem Handy hat, wird er beneidet, weil sie keine ähnlichen Kontakte zur Politik wie in Russland unterhalten. Bei allen erheblichen Problemen des

US-Torpedierung von Nord Stream 2 könnte die Treibstoffversorgung in Deutschland gefährden – Bericht

Wirtschaft 18:23 09.11.2019(aktualisiert 18:30 09.11.2019) Zum Kurzlink Nachdem Dänemark die letzte notwendige Genehmigung dem Projekt Nord Stream 2 gewährt hat, steht seiner Vollendung fast nichts mehr im Wege. Einzig die USA könnten mit ihren Sanktionen die Ostseepipeline vor ernste Schwierigkeiten stellen. Laut einem Bericht des Nachrichtenportals „SPIEGEL“ könnte dies gravierende Auswirkungen auf Deutschland haben. Wie

Nord Stream 2: Shell tritt gegen US-Sanktionen auf

Das weltgrößte Öl- und Gasunternehmen Royal Dutch Shell fordert laut seinem Chef in Russland, Cederic Kremers, den US-Kongress auf, die Sanktionen gegen das russische Gaspipelineprojekt Nord Stream 2 nicht zu genehmigen. Laut Kramers wird die Entscheidung des Kongresses alle am Projekt beteiligten Unternehmen betreffen, einschließlich Shell. „Wir fordern den Gesetzgeber mit Respekt auf, diese Sanktionen

Raketenabwehrsysteme S-400 gehen an Indien: Vorauszahlung geleistet – Datum für Lieferung genannt

Politik 21:15 08.09.2019(aktualisiert 22:37 08.09.2019) Zum Kurzlink Russische Raketenabwehrsysteme S-400 sind vermutlich die besten Abwehrsysteme ihrer Art weltweit – entsprechend groß ist die Nachfrage danach. Nach China, der Türkei und einigen weiteren Ländern will nun auch Indien seinen Himmel mit den S-400 schützen. Nun wurde der konkretere Zeitrahmen für die Lieferungen genannt. Wie der stellvertretende

Vorerst keine Erleichterung der Iran-Sanktionen in Sicht – Bolton

Politik 13:01 07.09.2019(aktualisiert 13:09 07.09.2019) Zum Kurzlink Die USA wollen laut dem Nationalen Sicherheitsberater John Bolton die Sanktionen gegen den Iran nicht mildern, „bis er aufhört zu lügen und Terror zu verbreiten“. „Teheran hält es für wichtiger, das mörderische Regime (von Syriens Präsident Baschar) al-Assads zu finanzieren, als sich um das eigene Volk zu kümmern.

Ständige Vertreter der EU-Länder beschließen Verlängerung von Sanktionen gegen Russland

Politik 22:39 04.09.2019Zum Kurzlink Die ständigen Vertreter der 28 EU-Länder haben laut einer Quelle von Sputnik am Mittwoch eine weitere Verlängerung der Einschränkungsmaßnahmen gegen physische und juristische Personen aus Russland und der Ukraine vereinbart. Demnach wurden die Sanktionen, die bis zum 15. September gelten, um weitere sechs Monate verlängert. Nächste Woche soll der Rat der

Ältere Posts››