Go to ...
RSS Feed

18. August 2019

Schweden

Empörung in Schwedens größtem Freizeitpark: Jugendliche zeigen vermehrt Hitlergruß

Jugendliche Besucher des größten schwedischen Freizeitparks Lisebergs zeigen in Fahrgeschäften vermehrt den Hitlergruß und sorgen so für Empörung bei der Parkverwaltung, meldet die Deutsche Presse-Agentur am Mittwoch. Der Freizeitpark Liseberg in der schwedischen Großstadt Göteborg hat seit längerer Zeit Probleme mit Jugendlichen aufgrund von inzwischen etwa 40 Fällen dieser Art. Die Jugendlichen sollen den rechten

Barschel, Palme und Nato-Geheimoperationen: „Im Spinnennetz der Geheimdienste“

Der Mord am früheren Ministerpräsidenten Schwedens, Olof Palme. Das mysteriöse Ableben von Uwe Barschel (CDU), ex-Ministerpräsident von Schleswig-Holstein. Ereignisse, die bis heute nachwirken. Ein neues Buch nennt beteiligte Geheimdienste. „Wir konnten mit dem neuen Chef-Ermittler im Fall Palme sprechen“, so Autor Patrik Baab gegenüber Sputnik. Seit Jahren recherchiert der Kieler Journalist und Buchautor Patrik Baab

Schwedens Außenministerin vergleicht Beziehungen zu Russland mit dramatischem Tanz

Politik 22:39 11.06.2019Zum Kurzlink Schwedens Außenministerin Margot Wallström hat die Beziehungen ihres Landes zu Russland mit einem dramatischen Tanz verglichen. „Denn das Königreich unterstützt die gegen Russland verhängten Sanktionen, will aber zugleich gegenseitige Kontakte aufbauen“, sagte die Ministerin nach Angaben des russischen Fernsehsenders RT. Source link

Assange im Gefängnis: Exklusiv-VIDEO aufgetaucht

Gesellschaft 21:09 07.06.2019(aktualisiert 21:42 07.06.2019) Zum Kurzlink Die Videoagentur Ruptly hat Aufnahmen veröffentlicht, die den Gründer der Whistleblower-Plattform WikiLeaks, Julian Assange, innerhalb des britischen Hochsicherheitsgefängnisses von Belmarsh in London zeigen. Auf dem Video ist Julian Assange zu sehen, wie er offensichtlich mit einem Mithäftling in und vor einer Gefängniszelle steht. Es ist allerdings unklar, ob

Medien: Keine US-Anklage gegen Assange wegen Offenlegung von CIA-Geheimakten

Politik 21:55 02.06.2019(aktualisiert 21:56 02.06.2019) Zum Kurzlink Das US-Justizministerium soll beschlossen haben, gegen den WikiLeaks-Gründer wegen seiner Rolle bei der Veröffentlichung einiger streng geheimer CIA-Materialien keine Anklage zu erheben. Das berichtet die Zeitung „Politico“ unter Verweis auf einen US-Beamten und informierte Quellen. Nach Angaben von „Politico“ werde es den Staatsanwälten nicht gelingen, neue Anklagen gegen

Rollt Schweden Assange-Verfahren neu auf, um ihn an die USA auszuliefern?

Politik 18:08 15.05.2019Zum Kurzlink Schweden könnte die Ermittlungen zum Fall des WikiLeaks-Gründers Julian Assange wiederaufgenommen haben, um ihn an die USA auszuliefern, so der Anwalt von Assange, Carlos Poveda. Zugleich behauptet die schwedische Rechtsanwaltschaft, dass die Behörden bei einer Auslieferung Assanges an Schweden ihn nicht weiter an Drittländer ausliefern werden. Ein britisches Gericht erörtert bereits

Schweden will Verhältnis zu Russland normalisieren

Politik 18:14 04.05.2019Zum Kurzlink Der schwedische Ministerpräsident Stefan Löfven hat in einem Interview mit dem finnischen Fernsehsender Yle das Bestreben seines Landes nach Normalisierung der Zusammenarbeit mit Russland verkündet. „Wir wollen die Beziehungen zu Russland normalisieren, aber nicht auf eine solche Weise, dass wir nicht über Probleme sprechen werden“, sagte der Politiker in einer Yle-Sendung.

Streik bei Airline SAS geht weiter – 170.000 Fluggäste betroffen

Wirtschaft 21:38 27.04.2019(aktualisiert 22:28 27.04.2019) Zum Kurzlink Der Streik der Piloten der skandinavischen Fluglinie SAS hat sich auch über das Wochenende fortgesetzt. Betroffen sind voraussichtlich rund 170.000 Fluggäste vor allem in Skandinavien, meldet die Agentur Reuters am Samstag. Für Sonntag sagte die Airline 587 Starts ab. SAS hatte bereits am Freitag rund 70 Prozent seiner

Ex-Diplomat widerlegt Meldungen über Exzesse Assanges in ecuadorianischer Botschaft

Politik 22:08 20.04.2019Zum Kurzlink Nach der Festnahme des Wikileaks-Gründers Julian Assange in London kursierten wüste Details über sein angebliches Fehlverhalten während des Exils in der ecuadorianischen Botschaft. Der frühere Konsul der Landesvertretung, Fidel Narvaez, widerlegte am Samstag gegenüber dem britischen Nachrichtensender Sky News die Gerüchte. Narvaez arbeitete in der ecuadorianischen Botschaft in London zwischen 2010

Assanges Heimatland verweigert ihm „Sonderbehandlung“

Politik 10:58 12.04.2019Zum Kurzlink Der australische Premierminister Scott Morrison hat eine Sonderbehandlung für den in London festgenommenen australischen Staatsbürger und Gründer der Enthüllungsplattform Wikileaks Julian Assange ausgeschlossen, berichten australische Medien am Freitag. Morrison kommentierte Assanges Festnahme durch britische Polizisten auf Beschluss eines Londoner Gerichts, nachdem Ecuador das diplomatische Asyl des Whistleblowers beendet hatte. >>>Weitere Sputnik-Artikel:

Older Posts››