Gehe zu…
RSS Feed

4. April 2020

Schweiz

Coronakrise ǀ Raus aus der Furchtquarantäne — der Freitag

Fast überall in Europa wird das öffentliche Leben eingeschränkt. Bildungseinrichtungen, Restaurants und Geschäfte, ja sogar die für die Gewaltenteilung so wichtigen Gerichte werden geschlossen. Bewegungsfreiheit, Versammlungsfreiheit und die ungehinderte tägliche Berufsausübung sind beschnitten. Die Bevölkerung befürwortet diese Maßnahmen mit überwältigender Mehrheit. Derartig weitgehende Grundrechtsbeschränkungen wären vor wenigen Wochen höchstens im politisch verdächtigen China denkbar gewesen.

Alles Schall und Rauch: Das Ziel der Panikmache

Dienstag, 17. März 2020 , von Freeman um 05:00 Was wir zurzeit erleben, ist der Ablauf des Rezepts der globalen Elite, Problem -> Reaktion -> Lösung. Dabei muss man umgekehrt denken, die Lösung ist das Ziel und deshalb wurde das Problem passend dazu geschaffen. Was hier angestrebt wird nach mehreren Versuchen der Panikmache in der

Grenzkontrollen ab Montag: Warenverkehr bleibt verschont – Seehofer

Deutschland führt am Montag an Grenzen zu fünf Nachbarländern strenge Kontrollen wegen der Ausbreitung des Coronavirus ein. Das hat Innenminister Horst Seehofer am Sonntagabend bestätigt. Umfassende Kontrollen und Einreiseverbote sollen nach seinen Worten an den Grenzen zur Schweiz, zu Frankreich, Österreich, Dänemark und auch Luxemburg gelten. „Für Reisende ohne triftigen Reisegrund gilt, dass sie nicht

Merck erweitert Geschäft mit schweizerischen Biotech-Arzneien

https://welt.web25.info/wp-content/uploads/2020/01/Merck-erweitert-Geschäft-mit-schweizerischen-Biotech-Arzneien.jpg Sputnik Deutschland https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png Sputnik https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png https://de.sputniknews.com/wirtschaft/20200127326382793-merck-erweitert-geschaeft-mit-schweizerischen-biotech-arzneien/ Das Darmstädter Wissenschafts- und Technologieunternehmen „Merck“ hat heute eine Investition in Höhe von 250 Mio. Euro in eine neue Anlage zur Erforschung und Herstellung biotechnischer Wirkstoffe für klinische Studien im Schweizer Corsier-sur-Vevey bekannt gegeben. Damit baut der Konzern sein Geschäft mit Biotech-Medikamenten in der Schweiz aus. Das Ziel

Weltwirtschaftsforum in Davos: Merkel mit Rede bei Tagung am Donnerstag

Politik 23:00 22.01.2020Zum Kurzlink Bundeskanzlerin Angela Merkel wird am Donnerstag eine Rede bei der jährlichen Tagung des Weltwirtschaftsforums (WEF) in Davos halten. Vor allem die Klimapolitik soll dabei eine Rolle spielen. Erwartet werden außerdem Reden weiterer führender EU-Politiker, unter anderem des griechischen Regierungschefs Kyriakos Mitsotakis und des italienischen Ministerpräsidenten Giuseppe Conte. Die zentralen Themen des

China will fremde Hard- und Software völlig ersetzen

Montag, 9. Dezember 2019 , von Freeman um 08:00 In mehreren Artikel habe ich schon darauf hingewiesen, Trumps Handelskrieg gegen China schadet der amerikanischen Wirtschaft schlussendlich am meisten. Trump ist ein Idiot wenn er meint, mit Tariferhöhungen und Boykott, Peking in die Knie zwingen zu können. Auf seine Anordnung hin, die chinesische Technologie aus den

Beim Greta-Phänomen geht es nicht ums Klima

Dienstag, 3. Dezember 2019 , von Freeman um 07:00 Wenn man sich das Umfeld von Greta Thunberg näher anschaut, dann ist zu erkennen, die Schulschwänzerin ist eine Puppe von George Soros und wird von Agenten von Soros geführt. Dieses Kind dient ihm nur als Mittel zum Zweck, ist nur sein kontrolliertes Instrument und seine manipulierte

Wissenschaftler zur EU, es gibt keinen Klimanotstand

Mittwoch, 27. November 2019 , von Freeman um 12:05 Auf einer Pressekonferenz am Mittwoch den 20. November wurde dem Europäischen Parlament mitgeteilt: “Es gibt keinen Klimanotstand“. 700 prominente Wissenschaftler und Fachleute stehen hinter dieser Feststellung. Eine Abgeordnete des EU-Parlaments passte das gar nicht und wurde darüber so emotional, sie beschuldigte die Wissenschaftler des “kollektiven Totschlags”

Wie Transgender den Frauensport zerstört

Montag, 25. November 2019 , von Freeman um 20:25 Seitdem es Sportwettbewerbe gibt, sind diese nach Geschlecht getrennt worden, um einen faireren Wettbewerb zu ermöglichen, weil Männer generell eine grössere Muskelmasse haben als Frauen. Das hat sich aber völlig geändert, seitdem es möglich geworden ist, das Geschlecht nach subjektiven eigenem “Gefühl” willkürlich zu ändern und

Alles Schall und Rauch: Netanjahu wegen Korruption angeklagt

Donnerstag, 21. November 2019 , von Freeman um 17:00 Israels Generalstaatsanwalt hat Benjamin Netanjahu wegen Korruption angeklagt, nachdem er monatelang unsicher war, ob Netanjahu in der Lage sein würde, seine Führung im Land zu behalten. Er geht um Bestechung und Betrug! Israels Gangster-Familie Der Kriegsverbrecher mit Sohn Yair und Frau Sara Gegen Netanjahu werden Anklagen

Ältere Posts››