Gehe zu…
RSS Feed

23. Januar 2020

Sojus-Raumschiffe

Früherer sowjetischer Kosmonaut und Jähn-Begleiter Walerij Bykowskij gestorben

Panorama 21:48 28.03.2019(aktualisiert 22:46 28.03.2019) Zum Kurzlink Der ehemalige sowjetische Kosmonaut und Weltraum-Begleiter von DDR-Raumfahrer Sigmund Jähn, Walerij Bykowskij, ist am vergangenen Mittwoch im Alter von 84 Jahren in Moskau gestorben, teilte die Russische Weltraumbehörde „Roskosmos“ mit. Bykowskij gilt als einer der „sowjetischen Kosmonauten  der ersten Stunde.“ 1960  war er als Kampfpilot Mitglied der Abteilung

Russland wird „Sojus“-Rakete für Mondflüge ohne Nasa-Geld bauen

Technik 08:15 20.01.2019(aktualisiert 08:22 20.01.2019) Zum Kurzlink Laut dem Roskosmos-Chef Dmitri Rogosin hat die Nasa das russische Raumfahrtunternehmen darum gebeten, eine neue Version der bemannten Rakete „Sojus“ als Ersatz-Transportsystem für Mondflüge zu erbauen. Eine hochrangige Quelle in der Raumfahrtindustrie meldete gegenüber Sputnik, dass Russland diese Modifikation der „Sojus“ auf eigene Kosten entwickeln und bauen werde. „Die

„Das Schiff ist großartig“: Deutscher ISS-Chef Gerst reagiert auf Sojus-Havarie

Wissen 20:33 11.10.2018(aktualisiert 22:25 11.10.2018) Zum Kurzlink Der Kommandant der ISS, der deutsche Astronaut Alexander Gerst, hat sich zur Notlandung des Sojus-Schiffes in einem Twitter-Eintrag geäußert. „Bin froh, dass es unseren Freunden gut geht. Danke an mehr als 1000 Rettungskräfte! Heute hat sich wieder gezeigt, wie großartig die Sojus ist: Trotz Fehlstart wurde die Crew