Go to ...
RSS Feed

18. September 2019

Spannungen

Ehemaliger Botschafter Murray: „Wie dumm muss man sein, an einen iranischen Angriff zu glauben?“

Politik 16:36 14.06.2019Zum Kurzlink In einem aktuellen Blogbeitrag beschäftigt sich der ehemalige britische Botschafter und Assange-Vertraute Craig Murray mit den US-amerikanischen Anschuldigungen gegen den Iran. Die Vorwürfe seien lächerlich, der Angriff auf die beiden Öltanker eine inszenierte False Flag Attacke, so Murray. „Ich kann gar nicht beginnen zu ergründen, wie dumm man sein muss, zu

Maas: Angriffe auf Handelsschiffe bedrohen Frieden

Politik 21:20 13.06.2019(aktualisiert 21:30 13.06.2019) Zum Kurzlink Bundesaußenminister Heiko Maas hat die mutmaßlichen Angriffe auf zwei Tanker im Golf von Oman als „außerordentlich beunruhigend“ bezeichnet. „Die Vorfälle sind das Gegenteil von dem, was wir in der jetzigen ohnehin schon angespannten Lage in der Region gebrauchen können“, sagte er am Donnerstag in Berlin. „Das sind Ereignisse,

Einsatz vor Irans Küste: Deshalb zieht Spanien seine Fregatte aus US-Verband zurück

Politik 22:29 14.05.2019(aktualisiert 22:52 14.05.2019) Zum Kurzlink Die amtierende spanische Verteidigungsministerin Margarita Robles hat aufgeklärt, warum ihr Land seine Fregatte „Méndez Núñez“ aus dem von dem US-Flugzeugträger USS Abraham Lincoln geleiteten Verband abgezogen hat, der an die iranische Küste geschickt worden war. Laut Robles handelt es sich um eine vorläufige Einstellung der Beteiligung der Fregatte

„Großartiges“ Verhältnis der USA zu Russland wieder möglich – Trump

Politik 21:58 04.05.2019Zum Kurzlink Laut dem Präsidenten der Vereinigten Staaten Donald Trump ist eine Verbesserung der Beziehungen seines Landes zu Russland möglich. Darüber informierte der US-Staatschef einen Tag nach seinem Telefonat mit Russlands Präsidenten Wladimir Putin am Samstag via Twitter. „Enormes Potenzial für ein gutes/großartiges Verhältnis mit Russland“, teilte Trump mit. >>>Andere Sputnik-Artikel: Washington provoziert

Botschafter: Russland will keine Eskalation mit USA

Politik 22:13 30.04.2019Zum Kurzlink Laut dem Botschafter Russlands in den Vereinigten Staaten, Anatoli Antonow, ist sein Land nicht an der Eskalation der Spannungen mit den USA interessiert. „Wir sind nicht daran interessiert, dass die Spannungen eskalieren“, kommentierte Antonow den Austritt Washingtons aus dem INF-Vertrag. >>>Andere Sputnik-Artikel: Warschau und Washington vereinbaren US-Truppenaufstockung in Polen<<< „Unsere Antwort

Golanhöhen: Anerkennung durch USA ist Demonstration des Alles-erlaubt-seins – Lawrow

Politik 11:46 29.03.2019(aktualisiert 11:47 29.03.2019) Zum Kurzlink Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat die Anerkennung der Souveränität Israels über die Golanhöhen durch US-Präsident Donald Trump am Freitag als eine bewusste Demonstration Washingtons bezeichnet, dass ihm alles erlaubt sei. „Ich empfinde dies als eine bewusste, wissentliche Demonstration des Alles-erlaubt-seins. Und solch eine Demonstration des Alles-erlaubt-seins, verbunden

Ex-Nato-Generalsekretär nennt Verantwortliche für Chaos in Weltpolitik

Politik 15:14 16.10.2018(aktualisiert 15:16 16.10.2018) Zum Kurzlink Der ehemalige Generalsekretär der Nato, Anders Fogh Rasmussen, hat in einem Interview für den US-Fernsehsender CNBC die Gründe für das Chaos in der Weltpolitik erläutert. Rasmussen zufolge ist die außenpolitische Herangehensweise „America First“ (dt. „Amerika zuerst“) von US-Präsident Donald Trump kein Teil der Lösung der Probleme, wenn es