Go to ...
RSS Feed

15. December 2018

Studenten

Frankreich: Sorbonne-Universität wegen Studenten-Protesten geschlossen

Gesellschaft 14:39 06.12.2018(aktualisiert 14:40 06.12.2018) Zum Kurzlink Die Pariser Universität Sorbonne ist laut deren Verwaltungsrat am Donnerstag geschlossen worden. Grund dafür sind Studenten-Proteste. Wegen Demonstrationen vor dem Universitätsgebäude sei der Unterricht ausgefallen, hieß es. Das Hauptgebäude sei geschlossen. Das Centre Pierre Mendès France der Universität Panthéon-Sorbonne sei aber derweil geöffnet. Nach der Zerstörung einer Feuerschutztür

Studierende demonstrieren gegen Macrons Bildungsreform

Mit der Registrierung und Autorisierung des Users auf den Sputnik-Webseiten durch das Benutzerkonto oder die Benutzerkonten in den sozialen Netzwerken wird das Einverständnis mit diesen Regeln erklärt. Der User verpflichtet sich, nicht gegen die geltende Gesetzgebung der Russischen Föderation undoder die internationale Gesetzgebung sowie die Gesetzgebung ausländischer Staaten mit seinen Handlungen zu verstoßen. Der User

„Fördert Zusammenleben von Kulturen“: Studenten verschenken Bildung für Wohnen

Studenten wohnen umsonst und unterrichten dafür Kinder aus einem Problemviertel. Das ist das Konzept von Bildung für Wohnen aus Duisburg. Es fördert ein positives Verhältnis zum Schulstoff sowie zum Stadtteil und lässt neue Freundschaften entstehen, teilen aktive Paten mit. Derzeit sei der studentische Andrang beim Verein sehr groß. Immer öfter finden Studenten in deutschen Städten keinen

Direkt aus Russland: Snowden spricht per Live-Schalte mit Innsbrucker Studenten

Whistleblower Edward Snowden hat am Management Center Innsbruck (MCI) zum Auftakt des Studienjahres via Livestream einen Vortrag gehalten. Es war sein erster Auftritt in Österreich. Dabei setzte er sich für Freiheit und Demokratie ein, wie österreichische Medien berichten. Rund 1300 Studierende des MCI machten am Donnerstagabend Bekanntschaft mit Snowden, die er mit den Worten „Es

„Der Tesla für Entwicklungsländer“: Studenten schaffen günstiges E-Auto für Afrika

Ein elektrisches Auto für afrikanische Farmer? Klingt nach ferner Zukunft, ist aber schon gebaut. Und zwar von Studenten der Technischen Universität München. Der Trick dabei: Auf unnötigen technischen Schnickschnack verzichten und auf die wirklichen Bedürfnisse der Menschen achten. Sputnik hat sich mit einem der Entwickler unterhalten. Wer an E-Autos denkt, hat zunächst vor allem neueste