Gehe zu…
RSS Feed

2. Juli 2020

Studie

„Irresistin“: US-Forscher finden Verbindung gegen antibiotikaresistente Bakterien 

Wissen 20:52 03.06.2020Zum Kurzlink Laut einer im Fachjournal „Cell“ veröffentlichten Studie haben Wissenschaftler aus den USA eine Verbindung entdeckt, die ein einzigartiges Medikament der neuen Generation werden könnte, das selbst gegen antibiotikaresistenteste Bakterien wirksam ist. Wissenschaftler aus der amerikanischen Princeton University entdeckten im Zuge einer Studie die Verbindung unter dem Namen SCH-79797, die eine Doppelwirkung

Studie: Erhöhtes Sterberisiko nach OP bei Corona-Infizierten

Eine Coronavirus-Infektion erhöht einer internationalen Studie zufolge das Sterberisiko von Patienten nach einer Operation. Vor planbaren Eingriffen sollte deshalb eine Infektion mit Sars-CoV-2 möglichst ausgeschlossen werden, so die Studie, an der auch das Universitätsklinikum Tübingen beteiligt war. Die Ergebnisse wurden von dem Forschungsnetzwerk CovidSurg Collaborative im Fachmagazin „The Lancet“ veröffentlicht. Demnach haben die Forscher Daten

Durchbruch in Corona-Behandlung? Forscher aus China entdecken neutralisierende Antikörper

Wissen 22:31 26.05.2020(aktualisiert 00:46 27.05.2020) Zum Kurzlink Chinesische Wissenschaftler haben in der Fachzeitschrift „Nature“ zwei Artikel über monoklonale Antikörper veröffentlicht, die nach ihren Angaben das Virus SARS-CoV-2 neutralisieren können. Den Forschern vom Institut für Mikrobiologie der Chinesischen Akademie der Wissenschaften gelang es im Laufe der Studie, aus dem Plasma eines vom Coronavirus genesenen Menschen zwei

Österreich: Weniger akut Infizierte – Dunkelziffer-Studie

Gesellschaft 17:41 04.05.2020(aktualisiert 17:42 04.05.2020) Zum Kurzlink https://cdnde1.img.sputniknews.com/img/32592/07/325920719_0:154:3008:1846_1200x675_80_0_0_63f0924b9129414e1d05576dd7b61dd3.jpg Sputnik Deutschland https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png Sputnik https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20200504327023513-oesterreich-weniger-akut-infizierte–dunkelziffer-studie/ In Österreich hat die Quantität der mit dem Coronavirus Infizierten im Vergleich zu den registrierten Fällen deutlich abgenommen. Aufgrund einer vorgenommenen Studie seien aktuell höchstens 11.000 zu verzeichnen. Dies äußerte der Forschungsminister Heinz Faßmann am Montag in Wien. Die Anfang April

Coronavirus: Wissenschaftler entdecken neues alarmierendes Symptom

Panorama 18:01 19.04.2020(aktualisiert 18:02 19.04.2020) Zum Kurzlink https://cdnde1.img.sputniknews.com/img/32680/11/326801186_0:75:2890:1701_1200x675_80_0_0_7fe42de4fb097c8d29732e6260db1048.jpg Sputnik Deutschland https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png Sputnik https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png https://de.sputniknews.com/panorama/20200419326926411-coronavirus-wissenschaftler-entdecken-neues-alarmierendes-symptom/ Laut der neulich in der Fachzeitschrift „Hematology, Transfusion and Cell Therapy“ veröffentlichten Studie fällt bei den schwer erkrankten Covid-19-Patienten der Hämoglobinwert, was zu schweren Folgen für den Organismus führt. Dementsprechend seien bei einigen Gruppen der Corona-Patienten Beatmungsgeräte hilflos. Nach Ansicht der

Süßstoffe: Kann man damit Gewicht verlieren? Experten geben die Antwort

Wissen 17:32 15.03.2020(aktualisiert 17:42 15.03.2020) Zum Kurzlink Laut der neulich von den spanischen Diätologen veröffentlichten Studie tragen die „kalorienarmen“ Süßstoffe nicht zur Gewichtsabnahme bei. Wie Antonio Rodríguez, der Autor des Projektes SinAzucar.org, erklärt, können alle zugelassenen Süßstoffe als „harmlos“ bezeichnet werden, wenn man die erlaubte Tagesdosis nicht überschreitet. Dazu gehören vor allem Cyclamat, Saccharin, Aspartam,

Weit weg von der Erde: Studentin in Kanada entdeckt erdähnlichen Planeten

Wissen 11:07 01.03.2020(aktualisiert 11:08 01.03.2020) Zum Kurzlink https://cdnde1.img.sputniknews.com/img/32078/74/320787421_0:0:1200:675_1200x675_80_0_0_349cf8762c260d4521faf4a00ed80c7f.jpg Sputnik Deutschland https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png Sputnik https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png https://de.sputniknews.com/wissen/20200301326527796-erde-studentin-kanada-exoplanet-kepler-weltraumteleskop/ Die Studentin Michelle Kunimoto von der University of British Columbia (UBC) in Vancouver (Kanada) hat 17 Planeten, darunter eine potentiell bewohnbare Welt, entdeckt. Eine diesbezügliche Studie wurde im „Astronomical Journal“ veröffentlicht. Die junge Forscherin analysierte Daten, die während der Kepler-Mission der

Vermutlich halbe Milliarde Tiere bei Buschbränden in Australien gestorben – Studie

Australische Buschbrände haben seit September 2019 potentiell fast eine halbe Milliarde Tiere das Leben gekostet, heißt es in der Pressemitteilung der Universität Sydney am Donnerstag. Forscher der Universität hätten mit Hilfe von älteren Zahlen der Umweltstiftung WWF zum Thema Landrodung berechnet, welche Folgen die Brände allein für den Bundesstaat New South Wales haben könnten. Dort

Düstere Prognose für Deutschland: Zahl der Erwerbstätigen schrumpft

Die erwerbsfähige Bevölkerung in Deutschland wird einer Prognose zufolge in den nächsten rund 20 Jahren zahlenmäßig stark zurückgehen. Das dürfte sich negativ auf Wirtschaftswachstum und durchschnittliche Einkommen auswirken, heißt es in einer am Donnerstag veröffentlichten Studie des Österreichischen Instituts für Wirtschaftsforschung Wien (Wifo). Es drohten starke Wohlstandseinbußen. Diese Entwicklung lasse sich mit mehr Investitionen in

So viele Menschen sterben jährlich in Deutschland an im Krankenhaus zugezogenen Infektionen

Panorama 14:15 15.11.2019(aktualisiert 14:20 15.11.2019) Zum Kurzlink In Deutschland kommt es laut jüngsten Einschätzungen jährlich zu 400.000 bis 600.000 im Krankenhaus erworbenen Infektionen. Eine am Freitag veröffentliche Studie vom Robert Koch-Institut (RKI) hat damit frühere Hochrechnungen bestätigt. Die Zahl der durch Krankenhauskeime verursachten Todesfälle kann nun durch eine weiterentwickelte Methodik verlässlicher erfasst werden und liegt

Ältere Posts››