Gehe zu…
RSS Feed

7. Dezember 2019

Syrien-Krieg

Syrien-Gipfel: Bei Lösung des Idlib-Problems wird US-Unterstützung von Terror versiegen – Experte

Politik 18:54 18.09.2019(aktualisiert 21:45 18.09.2019) Zum Kurzlink Der türkische Politologe, Dozent der Fakultät für Politologie und internationale Beziehungen der Maltepe Üniversitesi, Hasan Ünal hat im Sputnik-Interview Stellung zu den Ergebnissen des Syrien-Gipfels in Ankara zwischen der Türkei, Russland und dem Iran genommen. Vor dem Hintergrund der Einstufung der Demokratischen Kräfte Syriens als Terrorstruktur durch die

Die russische Su-57 – Alptraum für US-Kampfjets?

Der russische Staatschef Wladimir Putin hat dieser Tage bestätigt, dass die Luftstreitkräfte in den kommenden neun Jahren umfassend umgerüstet werden, wobei unter anderem die Su-57, der neueste Kampfjet fünfter Generation, in die Bewaffnung aufgenommen wird. Dabei umfasst der staatliche Rüstungsauftrag inzwischen 76 Maschinen. Bei dem Projekt Su-57 (T-50) handelt es sich um eins der ungewöhnlichsten

„Wirtschaftssanktionen“: Krieg gegen Syrien geht mit anderen Mitteln weiter – Assad

Politik 20:06 10.03.2019(aktualisiert 21:13 10.03.2019) Zum Kurzlink Laut dem syrischen Präsidenten Baschar al-Assad haben die aggressiven Handlungen gegen Syrien mittlerweile andere Formen angenommen und werden hauptsächlich durch wirtschaftliche Sanktionen und Blockaden durchgeführt. Assad hat bei einem Treffen mit einer chinesischen Diplomaten-Delegation am Sonntag gegenüber dem stellvertretenden Außenminister der Volksrepublik China, Chen Xiaodong, mitgeteilt, dass „der

Erdogan nennt Bedingung für territoriale Einheit Syriens

Politik 16:13 14.02.2019Zum Kurzlink Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat bei dem Syrien-Gipfel mit seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin und dem iranischen Präsidenten Hassan Rohani in der russischen Schwarzmeerstadt Sotschi am Donnerstag seine Sicht der Bedingung für die territoriale Integrität Syriens genannt. Laut Erdogan kann die territoriale Einheit von Syrien nur dann gewahrt werden,

400 kurdische Kämpfer verlassen Manbidsch – VIDEO

Politik 21:40 02.01.2019(aktualisiert 21:56 02.01.2019) Zum Kurzlink Kämpfer der syrisch-kurdischen Selbstverteidigungskräfte YPG* haben nach einer Vereinbarung mit der syrischen Regierung den Bezirk Manbidsch in der Provinz Aleppo im Norden Syriens verlassen. Das syrische Verteidigungsministerium veröffentlichte auf Facebook ein Video, das den Abzug der YPG-Einheiten zeigt. Etwa 400 syrisch-kurdische YPG-Kämpfer haben Manbidsch am 1. Januar auf

Syrische Armee verstärkt ihre Positionen in Manbidsch

Politik 21:44 30.12.2018Zum Kurzlink Die syrische Armee hat ihre Positionen im Norden des Landes entlang der westlichen Grenze des Bezirkes Manbidsch verstärkt, berichtet ein Sputnik-Korrespondent. Die syrischen Streitkräfte haben die Kontrolle über die Siedlungen entlang des Frontverlaufs mit der bewaffneten protürkischen Gruppierung „Schild des Euphrats“ hergestellt. >>>Andere Sputnik-Artikel: Türkei verlegt schwere Waffen an syrische Grenze

DKS fordern von Frankreich Flugverbotszone in Nordsyrien

Politik 20:35 21.12.2018(aktualisiert 20:42 21.12.2018) Zum Kurzlink Die Demokratischen Kräfte Syriens (DKS) haben im Fall einer türkischen Militäroperation von Frankreich die Errichtung einer Flugverbotszone im Norden Syriens gefordert. Das geht aus einer Mitteilung der stellvertretenden Vorsitzenden des „Demokratischen Rates Syriens“ (MSD)* Ilham Ahmad auf einer Pressekonferenz in Paris hervor. Source link

Russische ABC-Truppen bestätigen Chlorgas-Angriff auf Aleppo

Politik 22:13 25.11.2018Zum Kurzlink Russische Militärspezialisten haben einen Chlorgas-Angriff auf die syrische Stadt Aleppo am Samstag durch die Terrororganisation „Haiʾat Tahrir asch-Scham“ (ehemals „Jebhat-an-Nusra“) bestätigt. Das geht aus einem Bericht des Sprechers der Truppen für Strahlen-, chemischen und biologischen Schutz (auch ABC-Truppen), Konstantin Potemkin, hervor. „Experten der ABC-Truppen haben mithilfe von Gasanalysatoren eine Kontaminierung  des

Moskau fordert Untersuchung: Hat US-Koalition in Syrien Phosphormunition eingesetzt?

Politik 20:51 17.10.2018(aktualisiert 21:02 17.10.2018) Zum Kurzlink Der Ständige Vertreter der Russischen Föderation bei den Vereinten Nationen, Wassili Nebensja, hat aufgerufen, die Berichte über die Anwendung von Phosphormunition durch das US-geführte internationale Militärbündnis in Syrien zu prüfen. Die Militärkoalition unter der Führung der USA habe von internationalen Resolutionen verbotenen weißen Phosphor bei Luftangriffen auf die