Gehe zu…
RSS Feed

5. Juli 2020

Türkei

Hagia Sofia soll zur Moschee werden: Oberstes Gericht der Türkei gibt grünes Licht

Kultur 23:02 02.07.2020Zum Kurzlink 1027 Die berühmte Hagia Sofia in Istanbul, auch als Sophienkirche bekannt, soll nach dem Wunsch des türkischen Präsidenten Recep Tayip Erdogan wieder in eine Moschee umgewandelt werden. Nun hat auch das Oberste Verwaltungsgericht der Türkei dem Vorhaben Erdogans grünes Licht gegeben. So urteilten die Richter am Donnerstag, dass der Status der

USA und Türkei gründen einheitliches Kurdistan im Irak und Syrien

Lesezeit: 2 min 27.06.2020 13:16 Es gibt ernsthafte Hinweise darauf, dass die Türkei und die USA die Gründung einer einheitlichen Kurdistanregion zwischen dem Nordirak und Ostsyrien anstreben. Diese würde sich aber gegen den Iran und Europa richten. Zwischen Syrien und dem Irak entsteht eine kurdische Föderation. (Grafik: DWN/Google Maps) Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar

DWN-SPEZIAL: Libysche Truppen nehmen Haftars Top-Kommandeur fest

Lesezeit: 2 min 13.06.2020 21:56 Den libyschen Regierungstruppen ist es mit Unterstützung der Türkei gelungen, einen hochrangigen Kommandeur des Söldner-Generals Haftar festzunehmen. Der Kommandeur ist die „rechte Hand“ Haftars im Westen Libyens. Generalmajor Omar al-Tantush ist in die Hände der libyschen Armee gefallen. (Foto: Rusen) Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar Wenn Sie zuvor über

Griechenland ist bereit für einen Krieg gegen die Türkei

Griechenlands Verteidigungsminister droht der Türkei mit militärischer Gewalt. Beim Streit zwischen Ankara und Athen geht es um Bohrrechte in der Ägäis und ein Seerechtsabkommen. Es droht eine Eskalation. Militärflugzeuge nehmen am 28. Oktober 2016 an einer Militärparade teil. (Foto: dpa) Foto: Nikos Arvanitidis Benachrichtigung über neue Artikel:   Griechenlands Verteidigungsminister Nikos Panayotopoulos hat am Freitag

Geopolitik: Die Türkei ist die dominante Macht in Libyen

Lesezeit: 3 min 29.05.2020 19:25  Aktualisiert: 29.05.2020 19:25 Tarek Megerisi, Analyst am European Council on Foreign Relations, sagt, dass die Türkei von nun an die dominante Macht in Libyen ist. Die Ambitionen Russlands betrachtet er mit Sorge. Er fordert Europa auf, sich als Vermittler einzubringen. Der türkische Präsident Erdogan und sein russischer Amtskollege Putin. (Foto:

Erdogan will die EU zu einer globalen Macht machen

In einer aktuellen Erklärung bekennt sich der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan zur Einheit Europas. Das Corona-Virus zeige, dass die europäischen Nationen von ihren kurzfristigen nationalen Interessen ablassen müssen, um gemeinsam mit der Türkei die EU zu einem globalen Akteur zu machen. Er redet von “unserem” Europa. Ein Werbeplakat des Getränkeherstellers fritz-kola mit einem Porträtfoto

Alter türkischer Kalender sagte Corona-Virus und weitere Katastrophen voraus

Dem vorislamischen türkischen Kalender zufolge sollen im aktuellen Jahr neben dem Corona-Virus noch weitere Katastrophen stattfinden. Der urtürkische Kalender beginnt mit der Regentschaft des antiken Türken-Führers Mete Han, der in China als Mao-tun bekannt ist. (Screenshot) Benachrichtigung über neue Artikel:   Prophezeiungen im alten türkischen Kalender, der vor über 2.000 Jahren von Türken verwendet wurde,

Türkei: Hunderttausende Flüchtlinge kehren zurück nach Syrien

Lesezeit: 1 min 05.05.2020 22:22  Aktualisiert: 05.05.2020 22:22 Aus der Türkei sind in der vergangenen Zeit hunderttausende Flüchtlinge nach Syrien zurückgekehrt. Sie wurden offenbar in den nordsyrischen Gebieten untergebracht, die unter der Kontrolle der Türkei stehen. Syrische Flüchtlinge in einem Flüchtlingslager in der Türkei. (Foto: dpa) Foto: Uygar Onder Simsek/MOKU Artikel ist nur für Abonnenten

US-Außenminister Pompeo bedankt sich bei Erdogan für Corona-Hilfen

Lesezeit: 1 min 03.05.2020 22:30  Aktualisiert: 03.05.2020 22:30 US-Außenminister Mike Pompeo hat sich bei der Türkei für die jüngsten Lieferungen medizinischer Güter zur Eindämmung der Corona-Krise bedankt. “Wir werden das gemeinsam durchstehen”, so Pompeo. 17.10.2018, Türkei, Ankara: Mike Pompeo, Außenminister der USA, und Recep Tayyip Erdogan, Staatspräsident der Türkei, reichen sich vor einem bilateralen Gespräch

Corona-Tote und zahlreiche Infizierte nach Gottesdienst in Türkei

Lesezeit: 1 min 02.05.2020 17:12 In einem türkischen Dorf haben sich zahlreiche Menschen nach einem illegalen Gottesdienst mit dem Corona-Virus infiziert. Es gibt bereits zwei Tote. Der Verantwortliche Imam wurde festgenommen. Es ist nicht ausgeschlossen, dass sich ähnliche Fälle in Deutschland ereignen könnten. Ein Muslim betet in Hamburg in der Centrum Moschee. (Foto: dpa) Foto:

Ältere Posts››