Go to ...
RSS Feed

20. April 2019

Ukraine

Stadion-Debatte: Selenski macht Kniefall – Poroschenko macht es ihm nach – VIDEO

In Kiew ist die Debatte zwischen dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko und seinem Herausforderer Wladimir Selenski im Olypmpia-Stadion zu Ende gegangen. Es wurden viele Fragen gestellt, nur wenige wurden beantwortet. An Emotionen hat es sicherlich nicht gefehlt. Der Höhepunkt der hitzigen Debatte war wohl der Augenblick, als Selenski auf der Bühne niederkniete: „Ich bin bereit,

Zu Ostern können Millionen Ukrainer ihrer Kirche beraubt werden

Am 26. April, zwei Tage vor dem orthodoxen Osterfest, kann die größte Konfession des Landes der Ukraine liquidiert werden, wie die ukrainische Kirche selbst in einer Stellungnahme berichtet. Bemerkenswert ist, dass dies am Karfreitag geschehen soll – am Tag, an dem Jesus Christus gekreuzigt wurde. Gemäß der Auslegung des Kulturministeriums der Ukraine läuft am 26.

Überlebender des Odessa-Massakers: „Es wäre ein Fehler für Selenksi zu stimmen“

Oleg Muzyka ist einer der wenigen Überlebenden des Anschlags2014 auf das Gewerkschaftshaus von Odessa. Seit dem schrecklichen Vorfall versucht er immer wieder auf Missstände in seinem Heimatland Ukraine aufmerksam zu machen. Im Sputnik-Interview verrät er, wen er gerne als nächsten Präsidenten der Ukraine sehen würde. Seine Auswahl überrascht. Am 2. Mai 2014 starben im dutzende

Ukraine: Favorit von Präsidentschaftsrennen lehnt Sonderstatus für Donbass ab

Politik 21:30 18.04.2019Zum Kurzlink Der ukrainische Komiker und Präsidentschaftskandidat Wladimir Selenski hat sich in einem Interview zur Situation um die selbsterklärten Republiken Donezk und Lugansk geäußert. Der Favorit des Rennens um das höchste Amt des Landes sprach sich dagegen aus, dem Donbass einen Sonderstatus zu verleihen. Eine Amnestie für die „Rebellen“ schloss Selenski ebenfalls aus.

Kiew errechnet Einnahmen durch Bauverzögerung bei Nord Stream 2

Politik 22:02 17.04.2019(aktualisiert 22:08 17.04.2019) Zum Kurzlink .Der Vorstandsvorsitzende des ukrainischen Gasversorgungsunternehmens Naftogaz, Andrej Kobolew, hat gegenüber dem TV-Sender TSN.ua die Situation um den Bau der Gaspipeline Nord Stream 2 kommentiert. Er erinnerte daran, dass Dänemark noch keine Baugenehmigung für eine neue Route für die Gaspipeline erteilt habe. „Die neue Route bedeutet eine neue Untersuchung.

„Taumelnde Weltmacht USA“ und „Tiefer Staat“: Nato-Offizier a.D. Scholz zur Weltlage

Nato-Kritiker Ullrich Mies stellte am Dienstag in Berlin sein neues Buch „Der Tiefe Staat schlägt zu“ in Berlin-Charlottenburg vor. Sputnik war vor Ort. Einer der Gast-Autoren in dem Band ist Jochen Scholz, früherer Luftwaffen-Offizier der Bundeswehr. „Ich habe den Umbau der Bundeswehr in eine Nato-Armee miterlebt“, sagte er im Interview. Der langjährige Bundeswehr-Offizier der Luftwaffe

SPD kritisiert Merkel scharf für einseitige Wahlunterstützung Poroschenkos

Politik 13:31 15.04.2019Zum Kurzlink Der Besuch des ukrainischen Präsidenten bei Kanzlerin Merkel mitten im heißen Wahlkampf hat nun doch noch ein Nachspiel. Ausgerechnet vom Koalitionspartner SPD kommt heftige Kritik an der kostenlosen Wahlwerbung der Kanzlerin für Poroschenko. Herausforderer Selenski hatte Merkel nicht eingeladen. Am Freitag war der amtierende ukrainische Präsident Petro Poroschenko auf Einladung von

Older Posts››