Gehe zu…
RSS Feed

25. Februar 2020

US-Sanktionen

„Ausbruch von Russophobie“: Russische Botschaft übt heftige Kritik an neuen US-Sanktionen

Politik 07:16 14.02.2020(aktualisiert 07:18 14.02.2020) Zum Kurzlink https://cdnde2.img.sputniknews.com/images/32614/04/326140419.jpg Sputnik Deutschland https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png Sputnik https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png https://de.sputniknews.com/politik/20200214326463429-russophobie-russische-botschaft-kritik-us-sanktionen/ Die russische Botschaft in den Vereinigten Staaten hat die jüngsten Sanktionen der USA gegen drei russische Unternehmen kommentiert. Eine entsprechende Erklärung wurde im Facebook-Account der russischen Institution veröffentlicht. „Wir sind erneut Zeugen von US-Bemühungen zum Anziehen der Sanktionsspirale gegen Russland geworden.

Vizepremier Russlands: Antwort auf Nord Stream 2-Sanktionen wird „ausgewogen und adäquat“ sein

Politik 15:45 29.12.2019Zum Kurzlink Der russische Vizepremier Dmitri Kosak hat mitgeteilt, dass die Gegenmaßnahmen Russlands auf die US-Sanktionen hinsichtlich der Gaspipeline Nord Stream 2 ausgewogen und adäquat sein werden. Der US-Präsident Donald Trump hatte am 20. Dezember den Verteidigungsetat für das Jahr 2020 unterschrieben, der unter anderem Sanktionen gegen die Gasleitungen Nord Stream 2 und

US-Außenministerium: Nord Stream 2-Firmen entgehen Sanktionen – wenn Arbeitsstopp bis 20. Januar

Politik 20:40 27.12.2019(aktualisiert 21:35 27.12.2019) Zum Kurzlink Die Auftragnehmer-Firmen für das Projekt Nord Stream 2 werden laut dem US-Außenministerium den US-Sanktionen ausweichen können, sollten sie alle Arbeiten bis zum 20. Januar einstellen. Der US-Präsident Donald Trump hatte am 20. Dezember einen Verteidigungsetat für das Jahr 2020 unterschrieben, der unter anderem Sanktionen gegen die Gasleitungen Nord

Nord Stream 2: Worauf zielen US-Sanktionen ab? – Lawrow erläutert

Die US-Sanktionen gegen die Gaspipeline Nord Stream 2 sind laut dem russischen Außenminister Sergej Lawrow eine freche und zynische Einmischung in die Angelegenheiten des europäischen Business. „Der Bau der Gaspipeline Nord Stream 2 kommt zum Abschluss, eben aus diesem Grund haben ihre Gegner die auf die Torpedierung des Projektes abgezielten Versuche intensiviert“, sagte Lawrow gegenüber

Aufstand gegen Dollar: Staaten munkeln über Gold als Schutzschild

Dem Weißen Haus macht es nichts, Verbündeten Schaden zu bringen, wenn es den Interessen Amerikas dient. Aber Sanktionen und Aggressionen erzeugen Gegenbewegungen auf der ganzen Welt: Ein vor dem US-Zugriff sicheres Verrechnungssystem auf Gold-Basis ist das jüngste Beispiel dafür. Die Türkei, Katar, Malaysia und Iran könnten sich dazu zusammentun. Gold (und wenn es sein muss,

Misere durch US-Sanktionen: Iran stellt „Widerstands-Etat“ vor

Politik 11:32 08.12.2019(aktualisiert 12:02 08.12.2019) Zum Kurzlink Angesichts der wirtschaftlichen Notlage will die iranische Regierung die Abhängigkeit der Staatsfinanzen von den Erdöleinnahmen abbauen. Der neue, nicht mehr ölorientierte Staatshaushalt soll den US-Sanktionen kontern, die der Wirtschaft des Landes schwer zugesetzt haben. Der iranische Präsident, Hassan Rohani, hat dem Parlament einen Haushaltsentwurf für 2020 vorgestellt, der nicht so stark wie

Atomdeal mit Iran: Pompeo ruft EU zum Ausstieg auf – Scharfe Reaktion aus Teheran

Politik 19:53 02.12.2019Zum Kurzlink https://welt.web25.info/wp-content/uploads/2019/12/Atomdeal-mit-Iran-Pompeo-ruft-EU-zum-Ausstieg-auf-–-Scharfe-Reaktion-aus-Teheran.jpg Sputnik Deutschland https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png Sputnik https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png https://de.sputniknews.com/politik/20191202326058535-atomdeal-mit-iran-pompeo-ruft-eu-zum-ausstieg-auf–scharfe-reaktion-aus-teheran/ Die Europäische Union soll sich nach der Ansicht von US-Außenminister Mike Pompeo aus dem Atomabkommen mit dem Iran zurückziehen, berichtet der US-Sender Fox Business am Montag. Die Europäer haben ihm zufolge „einen fundamental anderen Ansatz“ als die USA gewählt, um nämlich am Iran-Abkommen festzuhalten.

Deutsch-russische Beziehungen im Kontext der Deutschen Einheit – Expertenrunde

Am Rande des Tags der Deutschen Einheit haben russische Experten in der Nachrichtenagentur „Rossija Segodnja“ Deutschlands Errungenschaften und Versäumnisse in den knapp 30 Jahren seit der Wiedervereinigung erörtert. Dabei kamen auch die deutsch-russischen Beziehungen in diesem Kontext zur Sprache. Die Experten haben in ihrer Runde auch den jüngsten Bericht des Ostbeauftragten Christian Hirte ausgewertet, der

Nord Stream 2: Shell tritt gegen US-Sanktionen auf

Das weltgrößte Öl- und Gasunternehmen Royal Dutch Shell fordert laut seinem Chef in Russland, Cederic Kremers, den US-Kongress auf, die Sanktionen gegen das russische Gaspipelineprojekt Nord Stream 2 nicht zu genehmigen. Laut Kramers wird die Entscheidung des Kongresses alle am Projekt beteiligten Unternehmen betreffen, einschließlich Shell. „Wir fordern den Gesetzgeber mit Respekt auf, diese Sanktionen

Raketenabwehrsysteme S-400 gehen an Indien: Vorauszahlung geleistet – Datum für Lieferung genannt

Politik 21:15 08.09.2019(aktualisiert 22:37 08.09.2019) Zum Kurzlink Russische Raketenabwehrsysteme S-400 sind vermutlich die besten Abwehrsysteme ihrer Art weltweit – entsprechend groß ist die Nachfrage danach. Nach China, der Türkei und einigen weiteren Ländern will nun auch Indien seinen Himmel mit den S-400 schützen. Nun wurde der konkretere Zeitrahmen für die Lieferungen genannt. Wie der stellvertretende

Ältere Posts››