Gehe zu…
RSS Feed

3. August 2020

Verhandlungen

„I love you Tayyip“: Russlands Außenministerium weist TV-Sender nach Panne um Lawrow zurecht

Politik 20:03 07.03.2020Zum Kurzlink https://cdnde1.img.sputniknews.com/img/32650/25/326502589_0:0:2548:1435_1200x675_80_0_0_fddc85580b600f6abb27ff8a8caf0279.jpg Sputnik Deutschland https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png Sputnik https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png https://de.sputniknews.com/politik/20200307326562669-i-love-you-tayyip-russlands-aussenministerium-weist-tv-sender-nach-panne-um-lawrow-zurecht/ Der türkische TV-Sender YolTV hat offenbar die Worte des russischen Außenministers Sergej Lawrow während der Verhandlungen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan falsch interpretiert. Darauf hat am Samstag das russische Außenministerium auf seinem Twitter-Account aufmerksam gemacht. Der Sender postete einen Ausschnitt des Videos,

Konflikt mit USA: Iran verzichtet auf Verhandlungen und stellt Washington Bedingungen

Politik 15:46 16.02.2020(aktualisiert 15:48 16.02.2020) Zum Kurzlink Der Iran wird laut seinem Präsidenten Hassan Ruhani keine Gespräche mit den USA unter Druck führen. Zuerst sollte Washington bestimmte Bedingungen erfüllen. „Sollten die Vereinigten Staaten zum Atomabkommen zurückkehren und die Sanktionen aufheben, dann können sie innerhalb der 5 + 1-Gruppe verhandeln. Bis dahin wird es keine Gelegenheit

Washington führt inoffizielle Gespräche mit Taliban – afghanische Medien

Politik 20:15 24.11.2019Zum Kurzlink Das Weiße Haus hat wieder begonnen, in Katar Gespräche mit den Taliban zu führen, diesmal aber inoffiziell, teilte der afghanische TV-Sender TOLOnews am Sonntag unter Verweis auf eigene Quellen mit. Beide Seiten sollen dabei über den Rückgang der Gewalt und die Wiederaufnahme offizieller Gespräche zwischen amerikanischen und Taliban-Unterhändlern diskutieren. „Die Gespräche

Unruhen in Bolivien: Morales fordert Verhandlungen unter Begleitung des Papstes

Politik 07:52 10.11.2019Zum Kurzlink Angesichts der seit 19 Tagen anhaltenden Proteste gegen seine Wiederwahl hat der amtierende Präsident Boliviens, Evo Morales, am Samstag die Parlamentsparteien zu Gesprächen aufgerufen. Wie dpa am Sonntag meldet, bat der linke Staatschef auf Twitter Papst Franziskus sowie verschiedene Kirchen und Organisationen, die Gespräche zu begleiten. Die Proteste waren nach der

Russland und Türkei verhandeln über Lieferungen von Su-35 – Quelle

Russland und die Türkei setzen laut einer nicht genannten Quelle im türkischen Sekretariat der Verteidigungsindustrie die Verhandlungen über die Lieferung von Kampfjets Su-35 fort, doch es bestehe diesbezüglich bislang keine Klarheit. „Es gibt bislang keine Klarheit mit den Lieferungen von Su-35, die Verhandlungen gehen weiter“, sagte der Gesprächspartner der Agentur. Die Zeitung „Daily Sabah“ teilte

Trump warnt illegale Migranten: Solange er US-Präsident sei, kommt keiner ins Land

Politik 21:33 24.09.2019(aktualisiert 21:37 24.09.2019) Zum Kurzlink Der US-Präsident Donald Trump hat vom Podium der UN-Vollversammlung die illegalen Migranten vor Versuchen gewarnt, in die Vereinigten Staaten einzureisen, und versichert, dass seine Administration den Gesetzen folgen und die Grenze schützen werde. “An alle, die unsere Grenze illegal überqueren. Hört bitte zu: zahlt nicht den Verbrechern (…),

Berlin, Paris und London drängen Nordkorea an den Verhandlungstisch

Politik 20:12 27.08.2019(aktualisiert 20:40 27.08.2019) Zum Kurzlink Nach den jüngsten Waffentests von Nordkorea wollen die UN-Vertreter Deutschlands, Frankreichs und Großbritanniens Staatschef Kim Jong UN wieder an den Verhandlungstisch drängen. “Wir bekräftigen unsere Verurteilung von wiederholten, provozierenden Raketenstarts, die gegen Resolutionen des UN-Sicherheitsrats verstoßen”, sagte der stellvertretende deutsche UN-Botschafter Jürgen Schulz bei einer gemeinsamen Erklärung der

Trump: USA und China beginnen „sehr bald“ neue Gespräche

Politik 11:06 26.08.2019(aktualisiert 11:26 26.08.2019) Zum Kurzlink Die USA und China werden laut den jüngsten Aussagen von US-Präsident Donald Trump „sehr bald“ neue Verhandlungen in ihrem Handelskrieg aufnehmen. Unter anderem sagte der amerikanische Präsident am Rande des G7-Gipfels der großen Industrienationen im französischen Biarritz vor Journalisten, die chinesische Seite sei sehr an einem Abkommen interessiert.

Trump führt mit Südkoreas Präsident Moon Gespräche über Nordkorea

Politik 19:14 29.06.2019(aktualisiert 19:19 29.06.2019) Zum Kurzlink US-Präsident Donald Trump setzt seinen Besuch in Südkorea am Sonntag mit Gesprächen über den Streit um das nordkoreanische Atomwaffenprogramm fort. Vor seiner Ankunft am Samstag in Südkorea hatte er Kim Jong Un via Twitter indirekt angeboten, sich mit ihm in der demilitarisierten Zone kurz zu treffen. Trump will

Ältere Posts››